fbpx

Zum Thema:

16.01.2021 - 12:15Wintersportler bei Lawinen­abgang teil­weise ver­schüttet16.01.2021 - 11:48Ü-80-Impf­aktion: So läuft die Corona-Schutz­impfung ab16.01.2021 - 11:18Darauf müsst ihr heuer beim Eis­laufen achten16.01.2021 - 10:26Derzeit 1.187 Corona-Fälle in Kärnten
Sport - Villach
Betreuer Harald Steindorfer, Sebastian Ambrosch, Tobias Steindorfer und Jakob Brunner.
Betreuer Harald Steindorfer, Sebastian Ambrosch, Tobias Steindorfer und Jakob Brunner. © KK

Gratuliere

Wow: Tobias Steindorfer läuft Kärntner Rekord

Villach-Land – Tobias Steindorfer blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Zweifacher Österreichischer Vizemeister, ein Kärntner Rekord, zwei Kärntner Meistertitel und persönliche Bestzeiten auf allen Strecken sind die Bilanz der abgelaufenen Saison.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter)

Im Jänner lief Tobias über 1.000 m einen neuen Kärntner Hallenrekord (U16), mit einer Zeit von 2:49,31 verbesserte er den mittlerweile 19 Jahre alten Rekord um über 15 (!) Sekunden. Den Saisonabschluss bildeten die Österreichischen Meisterschaften über 3 x 1000 Meter (U16) in Amstetten.

Vorbereitungen laufen

Der LC Villach stellte mit Sebastian Ambrosch, Jakob Brunner und Tobias Steindorfer ein Burschen U16 Team und wurde Österreichischer Vizemeister. Nach zweiwöchigem „Trainingsurlaub“ befindet sich Tobias, der seit September die BHAK-Villach besucht, in der Vorbereitung auf die neue Saison. Die erste Station sollten Ende November – sofern es aufgrund von COVID-19 möglich ist – die Österreichischen Crosslaufmeisterschaften in Linz sein.

ANZEIGE