fbpx

Zum Thema:

26.11.2020 - 22:19Wetterprognose: Am Freitag gibt es eine sonnige Überraschung26.11.2020 - 19:34Online-Info­abend be­antwortet alle Fragen zum FH-Studium26.11.2020 - 19:24Landesvor­an­schlag: „Größtes Arbeits­markt­budget aller Zeiten“26.11.2020 - 17:10Mandl: „Dritte Milliarde unter­stützt Wirt­schafts­entwicklung“
Aktuell - Kärnten
© pixabay

Wintereinbruch

Kaltfront bringt am Sonntag Schnee nach Kärnten

Kärnten – Frau Holle lässt Grüßen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Schneefallgrenze laut Wetterexperten auf unter 1.000 Meter absinken. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter)

Bei bedecktem Himmel regnet es am Sonntag in Kärnten verbreitet und zeitweise intensiv. Ein Oberitalientief bringt am Sonntag nicht nur Regen sondern auch Schnee in unser Bundesland. Laut der ZAMG wird die Schneefallgrenze bei intensivem Niederschlag teils auf unter 1000 Meter absinken. Etwas höher gelegene Täler hüllen sich also in weiß.

Es wird kälter

„Zeitweise kann die Schneefallgrenze sogar gegen 500 Meter absinken, somit kann es vorübergehend auch in den Tälern Oberkärntens und der Karawanken eine dünne Schneedecke geben“, teilt die UWZ mit. Die Temperaturen liegen in der Früh lediglich zwischen 5 und 9 Grad, tagsüber ist dann sogar mit sinkenden Temperaturen zu rechnen.

ANZEIGE