fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 17:39Arbeitsunfall: Villacher (25) klemmte sich Finger schwer ein01.12.2020 - 16:45Arbeiterin (35) geriet mit Hand in Verpackungs­maschine01.12.2020 - 13:33Brett brach: Arbeiter (19) er­litt bei Sturz schwere Ver­letzungen30.11.2020 - 16:54Landwirt von Baum­stamm zu Boden geschleudert
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Arnoldstein

Arbeitsunfall

Landwirt (39) mit Kopf zwischen Baum und Traktor eingeklemmt

Neuhaus – Ein 39-jähriger Landwirt geriet mit seinem Kopf zwischen Baum und Traktor und wurde eingeklemmt. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter)

Ein 39-jähriger Landwirt war am Samstagvormittag, 10. Oktober alleine auf seinem Anwesen in der Gemeinde Neuhaus mit dem Seilen von Baumstämmen beschäftigt. Dazu verwendete er seine Zugmaschine samt angehängter Seilwinde.

Zwischen Baum und Traktor eingeklemmt

Gegen 10.45 Uhr zog er einen Baumstamm bergwärts über eine Geländekuppe. Dabei geriet der Baumstamm zu knapp zur Zugmaschine, sodass der 39-Jährige seinen Kopf zwischen Traktor und Baumstamm einklemmte.

Schwere Kopfverletzung

Er konnte noch selbständig die Seilwinde lösen und ging zu seinem in der Nähe befindlichen Wohnhaus. Seine Gattin verständigte die Rettung, die ihn anschließend mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Klagenfurt eingelieferte.

ANZEIGE