fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 09:08Hoher Anstieg: Über 100 Neu­infektionen in Kärnten19.10.2020 - 11:32VolXhaus Klagenfurt unterstützt die Kärntner Band­szene19.10.2020 - 10:48Neue Corona-Maßnahmen: Indoor-Treffen nur noch zu sechst18.10.2020 - 21:06Kärnten-Überblick: 1.472 jemals geteste Personen
Aktuell - Kärnten
Der Cluster rund um die Kindergärten im Bezirk Völkermarkt weitet sich aus. Auch ein Altenheim ist nun betroffen.
SYMBOLFOTO Der Cluster rund um die Kindergärten im Bezirk Völkermarkt weitet sich aus. Auch ein Altenheim ist nun betroffen. © Fotolia/Kzenon

Altenwohnheim betroffen:

Cluster im Bezirk Völkermarkt weitet sich aus

Bezirk Völkermarkt – Der Cluster rund um den Kindergarten Globasnitz weitet sich aus. Wie das Land Kärnten vor kurzem bestätigte, ist im Zusammenhang damit nun auch ein Altenwohnheim im Bezirk Völkermarkt betroffen. Hier wurden drei Mitarbeiter und eine Bewohnerin positiv aus Covid-19 getestet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 10.10.2020 - 15.52 Uhr

Die zuständige Behörde, die BH Völkermarkt, konnte vorerst 16 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ausforschen. Diese wurden abgesondert und werden aktuell getestet. Der zuständige Amtsarzt hat zudem eine Umgebungsuntersuchung angeordnet, betroffen sind 15 Mitarbeiter und 25 Bewohner des Altenheims. Damit steigt die Zahl der beiden Cluster rund um die Kindergärten im Bezirk Völkermarkt auf 55 Betroffene an.

Verschärfte Maßnahmen in Kindergärten

Nachdem die Corona-Ampel im Bezirk Völkermarkt auf Orange geschaltet wurde, werden im Bezirk insbesondere im Bereich der Kindergärten Maßnahmen gesetzt. Die Schaltung ist nämlich vor allem auf die beiden Kindergarten-Cluster in Globasnitz und Gallizien mit nun insgesamt 55 Fällen zurückzuführen. Wir haben berichtet.

Kommentare laden
ANZEIGE