fbpx

Zum Thema:

18.04.2021 - 20:54Villacher Athleten überzeugten mit tollen Leistungen18.04.2021 - 18:26Liebesbetrug: Villacherin verlor tausende Euro an „amerikanischen Soldaten“18.04.2021 - 12:19Die Affen sind los: Viele Besucher beim Affenberg17.04.2021 - 22:23„Nicht aufgeben“: Mit Secondhand-Laden durch die Krise
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Ferlach

Verkehrsunfall

Tödlicher Unfall auf der Gerlitze: 71-Jähriger ver­unglückt

Gerlitzen – Gestern Nachmittag ereignete sich ein tödlicher Unfall auf der Gerlitze. Dabei stürzte der PKW eines 71-jährigen Mannes, rund 30 Meter über die Böschung in die Tiefe.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (43 Wörter) | Änderung am 13.10.2020 - 08.08 Uhr

Gestern, am 12. Oktober 2020, um 16.10 Uhr stürzte aus bislang unbekannter Ursache ein 71-jähriger Mann aus Landskron mit seinem PKW bei der Talfahrt von der Gerlitzen Alpe, mehr als 30 Meter über die Böschung in die Tiefe. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

ANZEIGE