fbpx

Zum Thema:

26.10.2020 - 12:47„Zweiten Lockdown würde die Wirtschaft nicht aushalten“26.10.2020 - 11:15Gesund­heits­ministerium ver­meldet 2.456 Neu­infektionen26.10.2020 - 09:46Teststrategie des Landes wird um Anti-Gen-Tests er­weitert25.10.2020 - 22:54So wird das Wetter am Nationalfeiertag
Politik - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Erwein Paska verstorben:

Trauer um großen Kärntner Politiker

Kärnten – Kärnten hat mit Erwein Paska einen großen Politiker verloren. LH Kaiser spricht im Namen des Landes der Familie höchste Anteilnahme aus: „Erwein Paska war mit jedem Atemzug Politiker. Er war und bleibt ein Vorbild in jeder Hinsicht.“

 2 Minuten Lesezeit (277 Wörter) | Änderung am 15.10.2020 - 10.42 Uhr

„Mit Erwein Paska hat uns einer der großen Wirtschaftsexperten verlassen. Er war und bleibt ein Vorbild in jeglicher Hinsicht. […] Wir begleiten die Familie Erwein Paskas in Gedanken auf diesem schweren Weg und im Namen des Landes möchte ich als Landeshauptmann der Familie offiziell mein großes Mitgefühl aussprechen“, sagt Landeshauptmann Peter Kaiser am Mittwoch, dem 14. Oktober 2020, zum Tod von Erwein Paska, Landtagsabgeordneter und AK-Direktor a. D.

Kaiser erinnert

Paskas Leben war erfüllt davon, den Wirtschaftsstandort Kärnten nach vorne zu bringen, beseelt davon, Arbeitsplätze zu schaffen, geprägt von einem Gerechtigkeitssinn und er hatte dabei immer die Unterstützung sozial Schwacher im Auge. „2004 wurde Erwein Paska zu Recht mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten ausgezeichnet. Sein Einsatz für die Arbeitnehmer war beispielhaft, sein Verhandlungsgeschick einprägend und sein Durchhaltevermögen im Sinne einer positiven Umsetzung zu bewundern. Sein Wissen als Wirtschaftsexperte wurde weithin geschätzt“, erinnert Kaiser.

Bis 1994 Abgeordneter im Kärntner Landtag

So hatte Paska beispielsweise die Abwicklung der Arbeitnehmerförderung in Kärnten auf neue Beine gestellt, die Konsumentenberatung, eine Säule der AK, ausgebaut und den kostenlosen Rechtsschutz eingeführt. 19 Jahre lang hat Paska die Geschäfte der Arbeiterkammer geführt und war von 1975 bis 1994 Abgeordneter im Kärntner Landtag.

Anteilnahme aus der Politik

Als Vorbild für unbürokratische Hilfestellung im Sinne der Menschen konnte Paska viel Gutes umsetzen. „Seine wertvolle Arbeit über alle Parteigrenzen hinweg hat Erwein zu einer besonders anerkannten und geschätzten Persönlichkeit gemacht. Ich bin persönlich tief betroffen von seinem Ableben. Mein Beileid gilt nun den Hinterbliebenen, allen voran seiner Frau und Tochter“, sagt Stadtrat Christian Scheider.

Kommentare laden
ANZEIGE