fbpx

Zum Thema:

28.10.2020 - 21:58So herbstlich wird das Wetter am Donnerstag28.10.2020 - 21:38Allerheiligen in Kärnten: Livestream, Nacht der 1.000 Lichter und mehr28.10.2020 - 16:26Gleich vier BONITA-Boutiquen in Kärnten müssen schließen28.10.2020 - 14:47Die Kärntner Seil­bahn­betriebe haben auf­gerüstet
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Testungen um Pflegeheim in Klagenfurt abgeschlossen

Derzeit keine neuen Fälle in den Kärntner Pflege­heimen

Kärnten – Zu den bereits bekannten Corona-Fällen in einem Zentrum für psychosoziale Rehabilitation (ZPSR) im Bezirk St. Veit sind am heutigen Mittwoch insgesamt neun neue Fälle dazugekommen. Damit sind jetzt 22 Betreute (+7) und sechs Mitarbeiter (+2) betroffen.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Keine neuen Fälle wurden hingegen in den Pflegeheimen in den Bezirken Völkermarkt, St. Veit und Klagenfurt gemeldet. Im Zusammenhang mit dem Heim in Klagenfurt – hier sind bekanntlich 15 Bewohner und neun Mitarbeiter corona-positiv – sind mittlerweile alle Testungen abgeschlossen. Beim Heim im Bezirk Völkermarkt – hier sind vier Mitarbeiter und 13 Bewohner betroffen – sind derzeit noch fünf Ergebnisse ausständig.

Zuwächse in einigen Bezirken

Zwischen 8 und 15 Uhr hat sich am heutigen Mittwoch die Zahl der jemals bestätigten Fälle in Kärnten um 14 erhöht. Zuwächse gab es in den Bezirken St. Veit (+11), Villach-Stadt (+5), Klagenfurt-Stadt (+4), Spittal (+2) und Feldkirchen (+1). Wegen Datenbereinigungen sind hingegen in einigen Bezirken Fälle aus der Statistik gefallen: Wolfsberg (-6), Völkermarkt (-1), Villach-Land (-1), Hermagor (-1).

Kommentare laden
ANZEIGE