fbpx

Zum Thema:

11.08.2020 - 17:36WOW: Brüder-Ge­spann zog 53 Kilo schweren Riesen­fisch an Land02.01.2020 - 14:44Achtung Lebens­gefahr: Eis auf Silbersee und Vassacher See zu dünn14.08.2019 - 09:26Ärger vorprogrammiert: „Hier hinterlässt Freiluft-Liebe zu viele Spuren“12.08.2019 - 10:07Kostenloser Badespaß in Villachs Strand­bädern
Leute - Villach
Am Vassacher See wollte der Leser eigentlich nur friedlich angeln, doch dabei war er nicht alleine.
Am Vassacher See wollte der Leser eigentlich nur friedlich angeln, doch dabei war er nicht alleine. © KK

Leser schockiert

Am Vassacher See: „Mir ist etwas Wider­liches passiert“

Villach – Eigentlich wollte der 5 Minuten Leser am Vassacher See gemütlich angeln. Doch dabei wurde er im Gebüsch von einem Fremden beobachtet, der dann - laut Angaben des Lesers - anfing, sich selbst zu befriedigen. "Es war widerlich", sagt der junge Mann.

 2 Minuten Lesezeit (271 Wörter)

„Mir ist heute am Vassacher See was richtig Widerliches passiert“, erzählt uns ein 5 Minuten Leser im Interview. „Ich war zum Angeln an der Nordseite des Sees, als ich bemerkte, dass sich ein Mann hinter den Bäumen versteckt.“ Der junge Mann hat sich dabei nichts weiter gedacht und in Ruhe weiter geangelt.

„Er hat sich neben mir selbst befriedigt“

Doch als der Leser nach etwa zwei Minuten nochmals genauer hingesehen hat, habe er laut eigenen Angaben bemerkt, dass der Fremde sich 10 Meter neben ihm selbst befriedigt. „Ich habe ihn dann aus Wut angeschrien, dass er verschwinden solle“, erinnert sich der Angler. Die Lust am Angeln sei ihm dadurch vergangen und er habe seine Sachen gepackt und ist zum Auto aufgebrochen.

„Was, wenn Kinder das sehen“

Als der junge Mann am Parkplatz ankam, sah er den Fremden in einem Firmenwagen sitzen. „Ich wollte schnell ein Foto von der Nummerntafel machen, als er plötzlich mit Vollgas weggefahren ist und fast blind über die Stopptafel fuhr.“ Der Leser macht sich nun Sorgen, dass Kinder diesen Anblick ertragen müssten. „Das Schlimme ist, dass ich nicht weiß, ob er mich oder die Kinder beim Strandbad beobachtet hat.“ Der Leser hat den Vorfall nicht angezeigt. Laut Auskunft der Polizei sind auch keine weiteren Vorfälle dieser Art in diesem Gebiet bekannt.

Bekannt für Freiluft-Liebe

Der Vassacher See soll zudem ein beliebter Treffpunkt für öffentlichen Geschlechtsverkehr sein. Seit Jahren soll der Ort ein beliebter Sextreff sein. Im Wald beim Parkplatz am Vassacher See liegen haufenweise gebrauchte Kondome und Taschentücher wie ein Lokalaugenschein im August des Vorjahres zeigte.

Kommentare laden
ANZEIGE