fbpx

Zum Thema:

30.10.2020 - 14:07Pflegeheim-Besuche für nur mehr jeweils 30 Minuten29.10.2020 - 20:59Kärnten verzeichnet weiter Covid-Zuwächse29.10.2020 - 16:11Kärntner Institutionen rufen zur Ein­haltung der Covid-Maß­nahmen auf29.10.2020 - 15:53Vier Mit­arbeiter am LKH Laas positiv getestet
Aktuell - Kärnten
© adobe stock

Aktuelle Corona-Entwicklung

Kärnten-Überblick: 1.350 Menschen jemals positiv getestet

Kärnten – Einige Leser wandten sich mit dem Wunsch an uns, weniger oft am Tag, dafür aber kompakter über die Coronavirus-Situation in Kärnten zu berichten. Dafür wurde nun von der 5 Minuten Redaktion ein tägliches Update eingerichtet.

 2 Minuten Lesezeit (355 Wörter) | Änderung am 15.10.2020 - 18.34 Uhr

Aktuelle Zahlen in Kärnten

Heute am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 wurden um 8 Uhr 22 Neuinfektionen vermeldet. Später zwischen 8 und 15 Uhr hat sich die Zahl der jemals bestätigten Fälle in Kärnten wieder um 22 Fälle erhöht, weswegen es nun aktuell 1.350 jemals positiv Getestete in Kärnten gibt. In den Bezirken Hermagor (+1), St. Veit (+9), Villach-Stadt (+2), Villach-Land (+1), Klagenfurt-Stadt (+4), Klagenfurt-Land (+1) und Völkermarkt (+4) gab es Zuwächse. Wegen Datenbereinigungen sind in Wolfsberg fünf Fälle aus der Statistik gefallen. Österreichweit gab es wieder einen sehr hohen Wert zu vermelden: 1.552 positive Testungen. 

Situation in Arnoldstein & Villach

Wie der Landespressesprecher Gerd Kurath heute bestätigt gibt es nun mehrere Covid-19 Fälle an der NMS Arnoldstein. Zwei Klassen und zwölf Lehrer befinden sich nun in Quarantäne. In Villach gibt es zwei positive Fälle beim VSV – derzeit ist noch offen, ob das morgige Heimspiel stattfinden kann.

Situation in St. Veit

Einen neuen bestätigten Corona-Fall gibt es im Zentrum für psychosoziale Rehabilitation (ZPSR) im Bezirk St. Veit – die Anzahl der Infektionen unter den Bewohnern steigt dort damit auf 23, weiterhin gelten fünf Mitarbeiter als Corona-positiv. Mehrere Medien kündigten bereits an, dass die bundesweite Corona-Ampel für den Bezirk St. Veit heute auf Orange gestellt werden könnte. Die definitive Entscheidung dafür fällt jedoch noch.

Friesach: Patient bei Eintritt positiv getestet

Im Krankenhaus Friesach wurde ein Patient beim Eintritt in das Spital bei einer Covid-Routineuntersuchung positiv getestet. Er wurde – genau wie fünf weitere Patienten, die als Kontaktpersonen der ersten Kategorie gelten – abgesondert. Unter dem Personal befinden sich auf Grund der Schutzmaßnahmen nur Kontaktpersonen der Kategorie 2.

Hinweis aus der Redaktion

Liebe Leser!
Wer sich für die Entwicklung des Corona-Virus und Zahlen des Landes Kärnten interessiert, das sind laut täglicher Nutzer-Auswertung hunderte Leser, ist bei diesem täglichen Updates gut aufgehoben und findet nun das Tagesgeschehen auf einem Blick. Lesern mit anderem Interesse dürfen wir gerne auf www.5min.at verweisen, hier gibt täglich unzählige News aus den Bereichen Aktuelles, Kultur, Sport und vieles mehr.
 
 
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE