fbpx

Zum Thema:

21.10.2020 - 09:47Anna Koch sprintete auf den ersten Platz29.08.2020 - 19:53Polizeihub­schrauber im Ein­satz: PKW blieb am Sinacher Gupf stecken28.07.2020 - 19:09Feuerwehrein­satz: Ar­beiter bohrte Propan­gas-Zu­leitung an28.07.2020 - 18:28Klagenfurterin (83) beim Blumen Pflücken von Schlange ge­bissen
Sport - Villach
Ein Teil der LC Villach Mannschaft betreut von Franziska Pekastnig und Wolfgang Albel
Ein Teil der LC Villach Mannschaft betreut von Franziska Pekastnig und Wolfgang Albel © Martina Albel

Kärntner Crosslaufmeisterschaften:

LC Villach Athleten er­brachten aus­ge­zeichnete Leis­tungen!

Feistritz im Rosental – Über gleich mehrere Top-Platzierungen durften sich die rund 18 Athleten des LC Villach freuen, welche bei den heutigen Crosslaufmeisterschaften in Feistritz im Rosental mit dabei waren! 

 1 Minuten Lesezeit (224 Wörter)

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, fanden im Wahaha Paradise in Feistritz im Rosental die Kärntner Crosslaufmeisterschaften statt. Die DSG Maria Elend wurde vom KLV mit der Durchführung dieser Meisterschaft beauftragt. Corona bedingt waren diese Meisterschaften heuer erst ab der Altersklasse U16. Für die jüngeren Klassen gab es einen eigenen Rahmenbewerb.

18 Athleten vom LC Villach mit dabei

Auch 18 Athleten vom LC Villach nahmen bei den Wettkämpfen teil. Spannend verlief unter anderem der Lauf bei den Frauen über die 4800-Meter-Strecke. Michaela Zwerger musste sich im Zielsprint der U20 Athletin Anna Koch (Thörl Maglern) geschlagen geben. „Michi kann mit Silber in der Gesamtwertung und Gold in ihrer Altersklasse W50 sehr zufrieden sein“, heißt es seitens des LC Villach. Ebenfalls zwei Medaillen gewann Dorina Trabesinger,  mit Platz 2 in der Klasse U20 und als drittschnellste Frau, zeigte sie sich überglücklich.

Zweimal Gold für Sebastian Ambrosch

Zwei Goldmedaillen gewann Sebastian Ambrosch in der Klasse U16. Er feierte einen klaren Start-Ziel-Sieg über eine Distanz von 2400 Metern sowie in der Mannschaft mit Fabian Hopfgartner und Luca Chialina, welcher den 3. Platz belegte. Ganz besonders stolz ist der LC Villach auch auf die Jüngsten bei diesen Meisterschaften. „Sie waren mit ausgezeichneten Leistungen voller Elan dabei!“
ANZEIGE
Ein Teil der LC Villach Mannschaft betreut von Franziska Pekastnig und Wolfgang Albel

Ein Teil der LC Villach Mannschaft betreut von Franziska Pekastnig und Wolfgang Albel - © Martina Albel

Kommentare laden
ANZEIGE