fbpx

Zum Thema:

17.04.2021 - 22:23„Nicht aufgeben“: Mit Secondhand-Laden durch die Krise17.04.2021 - 21:25Super: VSV krönte sich wieder zum Österreichischen Meister17.04.2021 - 20:46GTI-Hotspot gesperrt: „Treffen mit 250 Personen eskalierte völlig“17.04.2021 - 19:25Solidarität: Wirtin verschenkt „Gedulds­fäden“ bis zur Gastro-Öffnung
Leute - Villach
© Stadt Villach/Oskar Höher

G’sund und Lei-Lei!

Sonderschau im Stadt­museum nur noch bis 31. Oktober

Villach – Rund um die beiden großen Villacher Themenkomplexe Kirchtag und Fasching dreht sich heuer alles bei der Sonderausstellung des Villacher Stadtmuseums. Bis zum 31.Oktober hat man noch Gelegenheit, die Schau zu besuchen. Auch der Stadtpfarrturm schließt am 31.Oktober.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

Im Museum der Stadt zeigt die heurige Sonderschau viele interessante Geschichten über das liebste Fest der Villacherinnen und Villacher und über die lustigste Jahreszeit an der Drau, den Fasching. Viele einheimische Gäste, Urlauberinnen und Urlauber haben sich die Ausstellung in den vergangenen Wochen angesehen und waren begeistert.

Ausstellung läuft noch bis Ende Oktober

Die beiden bekanntesten Vereine der Stadt, Bauerngman und Faschingsgilde, hatten ihre Archive und Schatzkammern geöffnet und mit Leihgaben die Ausstellung bereichert. Wer bisher noch keine Gelegenheit gefunden hat, sich „G’sund und Lei-Lei“ anzuschauen, sollte sich beeilen. Sonntag, der 31. Oktober 2020, ist der letzte Tag der Sonderausstellung.

Auch der Villacher Stadtpfarrturm, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, ist am 31. Oktober zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet.

ANZEIGE