fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 20:19Volksschule nach mehreren Corona­fällen geschlossen20.04.2021 - 18:16Anhänger touchierte mehrere Autos: 24-Jährige verletzt20.04.2021 - 10:11Ohne Führerschein und alkoholisiert: 17-Jährige kam mit PKW von Fahr­bahn ab19.04.2021 - 11:21Zimmer mit gefälsch­ten Schecks bezahlt: Bank konnte Betrug noch verhindern
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Zu schnell unterwegs:

PKW-Lenker (20) kol­lidierte mit dem Gegen­verkehr

Völkermarkt – Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit kam ein 20-jähriger PKW-Lenker am Dienstag auf der Rudenener Landesstraße auf die linke Fahrbahnseite. Infolgedessen prallte er in einen entgegenkommenden PKW. Beide Fahrzeuglenker wurden verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter)

Ein 20-jähriger Bleiburger lenkte am Dienstag, dem 20. Oktober 2020, um 10 Uhr, seinen PKW auf der Rudenener Landesstraße in Fahrtrichtung Völkermarkt. In einer Rechtskurve kam er aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit auf die linke Fahrbahnseite und verlor trotz Gegenlenkens die Kontrolle über seinen PKW.

Bleiburger prallte gegen PKW

Infolgedessen prallte er mit dem PKW gegen den zur selben Zeit aus der Gegenrichtung kommenden PKW eines 28-jährigen Völkermarkters. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Alkomatentest mit beiden Fahrzeuglenkern verlief negativ.

 

ANZEIGE