fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 21:22Derby Duell: VSV geht mit 2:1 als Sieger vom Eis01.12.2020 - 16:47„Blindflug für Häusl­bauer­messe-Aussteller beenden“01.12.2020 - 16:04Nach Großbetrug: Klagenfurter LEGO-Store insolvent01.12.2020 - 14:54Stiller Advent: Ruhig wie nie in den City Arkaden
Wirtschaft - Klagenfurt
© KK

Unternehmen setzt den Sparstift an:

Bonita-Boutique im Süd­park Klagen­furt schließt

Klagenfurt – Die Bonita Österreich Handels GmbH setzt den Sparstift an. Auch mehrere Kärntner Filialen müssen schließen. Darunter die Bonita-Boutique im Klagenfurter Südpark. 

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter)

Wie der KSV 1870 berichtet, wurde am 1. September 2020 über das Vermögen des deutschen Unternehmens BONITA GmbH ein Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Hamburg eröffnet. Eine Sanierung wird angestrebt und auch ein umfassendes Sanierungskonzept wurde vorgelegt. Das Schicksal der Bonita Österreich Handels GmbH war zum damaligen Zeitpunkt aber noch ungewiss. Österreichweit gibt es rund 75 Filialen, welche von dem in Deutschland gelegenen Stammhaus geführt werden.

Weitere Bonita-Boutique muss schließen

Nun dürfte langsam klar sein, dass nicht alle Bonita-Filialen in Österreich erhalten werden können. Erst vor kurzem berichteten wir euch von der bevorstehenden Schließung der Bonita-Boutique am Villacher Hauptplatz. Und auch der Bonita-Store im Klagenfurter Südpark hat nicht mehr lange geöffnet. Schilder im Schaufenster verraten, dass die Filiale bald geschlossen wird. Wann genau, ist derzeit noch nicht bekannt. Derzeit läuft sowohl in der Villacher als auch in der Klagenfurter Filiale ein großer Abverkauf der Kollektion.

Schlagwörter:
ANZEIGE