fbpx

Zum Thema:

17.10.2020 - 17:25LC Villach Athleten er­brachten aus­ge­zeichnete Leis­tungen!12.08.2020 - 20:45SV Thörl-Maglern freut sich über Top-Platzierungen10.09.2019 - 06:40Bei Meisterschaft am Start: Anna Koch wieder fit
Sport - Villach
Gut in Schuss präsentierte sich auch das Familien-Trio Schmucker.
Gut in Schuss präsentierte sich auch das Familien-Trio Schmucker. © Gemeinde Arnoldstein

Crosslaufmeisterschaften:

Anna Koch sprintete auf den ersten Platz

Arnoldstein – Für den SV Thörl Maglern waren die Kärntner Crosslaufmeisterschaften im Wahaha Paradise in Maria Elend ein Riesenerfolg! 

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter)

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, fanden im Wahaha Paradise in Feistritz im Rosental die Kärntner Crosslaufmeisterschaften statt. Zu bewältigen waren selektive 4800 Meter, gespickt mit 100 Höhenmetern. In hervorragender Verfassung präsentierte sich dabei Anna Koch, die nicht nur ihre Klasse U20, sondern auch die allgemeine Klasse mit einer Zeit von 19:57 gewann. Dabei hielt sie bis zum letzten Anstieg mit der Favoritin Michaela Zwerger mit, attackierte im richtigen Moment und bewies im Zielsprint ihre Kaltschnäuzigkeit.

Schmucker-Trio gab ordentlich Gas

Gut in Schuss präsentierte sich auch das Familien-Trio Schmucker: Vater Herbert zeigte sich wieder in erstärkter Form und wurde mit 22:33 Dritter in der Klasse M60. Die Söhne Adrian (U23, Zeit: 20:40) und Johannes (U20, Zeit: 18:46) eroberten jeweils den Vizemeistertitel in ihren Klassen und klassierten sich in der Gesamtwertung auf den Rängen 10 und 5. Als Sahnehäubchen gab es schlussendlich noch den 3. Platz in der Teamwertung zu bejubeln.

 

ANZEIGE