fbpx

Zum Thema:

06.12.2020 - 17:30Schwimmende Dixi-Klos führten zu Feuer­wehr­einsatz02.12.2020 - 12:06Feuerwehr­einsatz: Frau er­litt Rauch­gas­ver­giftung27.11.2020 - 07:04Küchenbrand: Wimmernde Katze weckte Bewohner28.10.2020 - 10:23Ein echter Held: Mann rettete Nach­bar aus stark ver­rauchter Wohnung
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Hauptfeuerwache Villach

Aufmerksame Nachbarin reagierte schnell

Küchenbrand: Korb auf Herd fing Feuer

Bad Kleinkirchheim – Eine Frau schaltete unabsichtlich beim Vorbeigehen eine Herdplatte an. Darauf befand sich ein geflochtener Korb, der Feuer fing. Eine Nachbarin bemerkte den Rauch, löschte den Brand und verhinderte so größeren Schaden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Heute Nachmittag, 22. Oktober, fing in der Küche einer Wohnung in Bad Kleinkirchheim ein kleiner geflochtener Korb, der auf dem Ceranfeld eines E-Herdes abgestellt war, Feuer. Die Wohnungsbesitzerin hatte vermutlich im Vorbeigehen eine Herdplatte eingeschaltet und danach das Haus verlassen.

Nachbarin verhinderte größeren Schaden

Eine Nachbarin sah Rauch aus dem offenen Balkonfenster und verständigte daraufhin die Wohnungsinhaberin. Die Nachbarin sperrte die Wohnung auf und löschte den kleinen Korb (Medikamentenkorb) mit Wasser. Es entstand Sachschaden am Herd, an der Arbeitsplatte und am Dunstabzug in derzeit nicht bekannter Höhe.

ANZEIGE