fbpx

Zum Thema:

26.11.2020 - 22:09Sommer 2021: Von Klagenfurt im Direktflug nach Skiathos26.11.2020 - 20:54Nachbar bemerkte Dachstuhlbrand und alarmierte Feuerwehr26.11.2020 - 17:29Mutter warf Baby in eine Müll­tonne: Angeklagte verurteilt26.11.2020 - 12:36Online-Test: Konnten wir dem virtuellen Escape Room entfliehen?
Aktuell - Klagenfurt
In Klagenfurt wird aktuell nach einem Mann gesucht, der vergangene Nacht versucht haben soll, eine Tankstelle zu überfallen.
SYMBOLFOTO In Klagenfurt wird aktuell nach einem Mann gesucht, der vergangene Nacht versucht haben soll, eine Tankstelle zu überfallen. © 5min.at

Täter auf der Flucht:

Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht nach dem Täter

Klagenfurt – Am heutigen Freitag, dem 23. Oktob,er betrat gegen 00.48 Uhr ein bisher unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in Klagenfurt und zielte mit seinem ausgestreckten Arm auf den 59-jährigen Angestellten. Der unbekannte Täter forderte die Herausgabe von Bargeld.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Ob der Täter tatsächlich bewaffnet war, oder einen anderen Gegenstand in der Hand hielt, konnte nicht einwandfrei wahrgenommen werden, da er den Jackenärmel bis über die Hand gezogen hatte. Der Angestellte der Tankstelle konnte während des Gesprächs den Alarmknopf betätigen. Es wurde kein Bargeld ausgefolgt und der Täter flüchtete zu Fuß am Viktringer Ring in östliche Richtung.

Täter auf der Flucht

Eine örtliche Fahndung verlief bisher negativ. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen Mann, ca. 170 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, wenig bis keine Haare. Er soll im Kärntner Dialekt gesprochen haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeanshose, einer schwarz-grünen Kapuzenjacke mit oranger Zierkordel im Schulter- und Nackenbereich, einem weißen T-Shirt,  einer Schildkappe und grauen Socken. Der Tatverdächtige trug keine Schuhe.

ANZEIGE