fbpx

Zum Thema:

24.11.2020 - 19:19„Wintertourismus muss mit Präven­tionskonzepten ermöglicht werden“24.11.2020 - 19:01Aktionstage gegen Gewalt an Frauen: „Jede Gewalttat ist eine zuviel!“24.11.2020 - 17:25„Europaweites Schiverbot“ während der Weihnachtstage?24.11.2020 - 10:25Covid-19-Impfungen starten im Jänner 2021
Aktuell - Kärnten
Insgesamt sind, laut dem Land Kärnten, 474 Kärntnerinnen und Kärntner aktuell mit dem Coronavirus infiziert.
Insgesamt sind, laut dem Land Kärnten, 474 Kärntnerinnen und Kärntner aktuell mit dem Coronavirus infiziert. © adobe stock

42 weitere Personen genesen:

Hoher Anstieg: Über 100 Neu­infektionen in Kärnten

Kärnten – Wie gestern bekannt wurde, wechselt die Corona-Ampel in mehreren Kärntner Gemeinden die Farbe. Grund dafür ist die hohe Anzahl an Neuinfektionen, die jeden Tag aus Kärnten gemeldet werden. Seit gestern bestätigte das Land Kärten erneut 109 Neuinfektionen.

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter)

Die steigenden Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen führte dazu, dass die Corona-Ampel in mehreren Bezirken Kärntens die Farbe wechselt. So wird Klagenfurt nun auf der Corona-Ampel auf orange gestellt, in Spittal an der Drau, Wolfsberg und Hermagor auf gelb.

109 Neuinfektionen seit gestern

Auch am heutigen Freitag, dem 23. Oktober, meldete das Land Kärnten wieder etliche Neuinfektionen im Bundesland. Seit gestern kamen demnach 109 Neuinfektionen dazu. Insgesamt sind 474 Kärntnerinnen und Kärntner aktuell mit dem Coronavirus infiziert. 30 davon sind hospitalisiert (28 stationär/2 intensiv).

Seit gestern: 42 Personen wieder genesen

Insgesamt wurden in Kärnten bis dato 1.747 Corona-Fälle betätigt. Dem gegenüber stehen 1.259 Genesene. Die Zahl der Genesenen hat sich seit dem gestrigen Donnerstag um 42 erhöhrt. 14 Personen sind in Kärnten im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Seit gestern wurden auch 2.332 weitere Tests durchgeführt. 1.393 davon fanden im Tourismus statt.

Schlagwörter:
ANZEIGE