fbpx

Zum Thema:

23.11.2020 - 14:44Der Pensionisten­verband Velden hat zwei Ehrenobfrauen16.11.2020 - 11:07Jetzt fix: Veldener Advent heuer abgesagt12.11.2020 - 20:22Friedensbänder: Kinder setzten ein Zeichen gegen Gewalt11.11.2020 - 20:47Beim Spazieren verirrt: Such­aktion erfolgreich beendet
Leute - Villach
© Gemeinde/KK

"Sommerfrische"

Velden-Fan nimmt dich mit auf Zeitreise

Velden – Autor und großer Velden-Freund Raimund Kiennast hat bei seinem kürzlichen Velden-Besuch Gemeindechef Ferdinand Vouk einen druckfrischen Buchband „Sommerfrische – am Fluss oder am See?“ übergeben. In diesem wird ein Vergleich der Sommerfrische-Orte Gars am Kamp und Velden am Wörther See um 1900 angestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 23.10.2020 - 17.22 Uhr

Die zahlreichen Fotos und Ortsansichten bereichern das Buch und mit jeder Zeile kommt die große Liebe des Autors zu den Orten Velden am Wörthersee und Gars am Kamp deutlich zum Ausdruck. Der Garzer Raimund Kiennast kommt bereits über 64 Jahre nach Velden und so hatte er ein Leben lang die Möglichkeit, seine beiden Lieblingsorte beim Aufblühen der Sommerfrische zu begleiten und den ein oder anderen Vergleich zu machen.

Eintauchen in die Sommerfrische

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk gratulierte zu dem gelungenen Buchband und wünscht viel Freude und Kurzweil beim Eintauchen in die Sommerfrische am See oder Fluss. Der interessante Buchband liegt in den Veldener Trafiken und in einigen Lokalen zum Preis von 19,50 Euro auf.

Schlagwörter:
ANZEIGE