fbpx

Zum Thema:

07.12.2020 - 09:28Lokalaugenschein: Der erste Tag nach dem Lockdown-Ende16.11.2020 - 08:01Vor Lockdown: Wieder Mega-Ansturm auf Bauhäuser12.08.2020 - 19:28FPÖ kritisiert Vor­gehen bei Aus­zahlung der „Corona-Prämie“15.04.2020 - 18:51Lokalaugenschein zeigt: An­sturm auf Bau­häuser lässt nach
Wirtschaft - Kärnten
© 5min.at

Als Zeichen der Wertschätzung

BAUHAUS zahlt 350 Euro Covid-19-Prämie an Mitarbeiter

Kärnten – Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei BAUHAUS sind seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie vor besondere Herausforderungen gestellt – sei es beruflich oder privat. Jeder BAUHAUS Mitarbeiter und Mitarbeiterin in Vollzeitbeschäftigung erhält daher eine außerordentliche „Covid-19-Prämie“ von 350 Euro netto.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter)

Auch für BAUHAUS als Unternehmen habe Covid-19 gravierende Auswirkungen gezeigt. Dank hoher Flexibilität, Loyalität und unglaublicher Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sei es jedoch gelungen, dass BAUHAUS vor Schaden bewahrt und die finanzielle Stabilität gesichert werden konnte.

Prämie und sechste Urlaubswoche

Jeder BAUHAUS Mitarbeiter und Mitarbeiterin in Vollzeitbeschäftigung erhält daher eine außerordentliche „Covid-19-Prämie“ von 350 Euro netto. BAUHAUS will sich damit bei allen Mitarbeitern und Mitarbeitern für Ihren „außergewöhnlichen Einsatz“ bedanken und ein Zeichen der Wertschätzung setzen, betont BAUHAUS Geschäftsführer Heinz Reithner. Getreu dem Slogan „Wenn´s gut werden muss“ kommen in Österreich alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mindestens 1 Jahr im Unternehmen sind, zusätzlich in den Genuss einer sechsten Urlaubswoche.

Schlagwörter:
ANZEIGE