fbpx

Zum Thema:

14.05.2021 - 19:38Gewinnspiel: Feiere mit THE WOK die Gastro Öffnung14.05.2021 - 12:42Fix: Stadt Villach stellt Test-Container am Haupt­platz auf14.05.2021 - 09:38Villacher Eishockey­mannschaft „Lady Hawks“ sichert sich den Meistertitel14.05.2021 - 08:45Neu bei „Too good to go“: Auch Denns BioMarkt rettet Lebens­­mittel
Leute - Villach
© Marco Borggreve

Für Klassikfans

Streichorchester der Slowenischen Philharmonie zu Gast in Villach

Villach – Klemen Hvala hat musikalische Kostbarkeiten von Hugo Wolf und Modest Mussorgky zusammengetragen, um einen Einblick in das fantastische Können des slowenischen Klangkörpers zu geben.

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter)

Hugo Wolfs unvollendetes Konzert für Violine und Klavier ist ein sehr liebenswertes und bezauberndes Werk, das gleichzeitig ein wichtiges Dokument über die sehr frühe erstaunliche Kreativität des Komponisten ist. Interpretin dieses musikalischen Juwels ist die slowenische Violinistin Lana Trotovšek, die ihre Zuhörer mit ihrem „wahren Gefühl einer intuitiven Live-Performance“ (The Strad) fesselt und ihren Interpretationen „Frische, Tiefe und Einsicht“ verlieht. Die „Washingon Post“ beschreibt sie als „strahlend“ und lobt ihren „sauberen, raffinierten Ton mit musikalischem Sinn für Phrasierung und einwandfreier Intonation“.

Termin

  • Dienstag, 27. Oktober 2020
  • 17 und 20 Uhr, Congress Center Villach, Josef-Resch-Saal
  • Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41 sowie online unter www.oeticket.at erhältlich. Es gibt keine Abendkasse!

Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der am Veranstaltungstag geltenden offiziellen Covid – 19 Regelungen betreffend Mund-Nasen-Schutz und gebührendem Abstand statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

ANZEIGE