fbpx

Zum Thema:

02.03.2021 - 17:47Einsatz­kräfte löschten Wald­brand am Spitalberg02.03.2021 - 11:01Lockerungen Jugendsport: „Warum noch zwei Wochen warten?“02.03.2021 - 10:15Soldaten positiv auf Corona getestet: Stellungshaus geschlossen02.03.2021 - 07:32Endlich wieder Kultur: Klagenfurts Galerien finden großen Anklang
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © KK

In eine Trinkflasche abgefüllt:

Klagenfurter trank irr­tümlich Wasser­stoff­peroxid

Klagenfurt – Ein 70-jähriger Mann trank am Samstag irrtümlich aus einer Flasche, die mit Wasserstoffperoxid gefüllt war. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (50 Wörter)

Am Samstag, dem 24. Oktober 2020, erlitt ein 70-jähriger Mann in seinem Wohnhaus im Bezirk Klagenfurt durch Trinken von Wasserstoffperoxid Verletzungen unbestimmten Grades. Der Mann hatte die Flüssigkeit selbst in eine Trinkflasche abgefüllt und irrtümlich daraus getrunken. Er wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE