fbpx

Zum Thema:

20.11.2020 - 16:36Tolle Kunstwerke: „Waldgeister“ am Kreuzbergl06.11.2020 - 15:11Germ: „Mehr Präsenz des Ordnungs­amtes er­forderlich“05.11.2020 - 13:12Graffiti und Sachbeschädigung am Kreuzbergl15.10.2020 - 10:40Verbotener Spaß: Dowhill­trails auf dem Kreuzbergl
Sport - Klagenfurt
Landessportdirektor Arno Arthofer, Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, der Obmann des OLC Union Viktring Bernhard Venhauer sowie die beiden Läuferinnen Laura und Alvina.
Landessportdirektor Arno Arthofer, Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, der Obmann des OLC Union Viktring Bernhard Venhauer sowie die beiden Läuferinnen Laura und Alvina. © StadtKommunikation

Für Fans des Outdoor-Sports

Freude über Neu­auflage der Wander­karte Kreuz­bergl

Klagenfurt – Mit Unterstützung des Sportreferates der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee und dem Landessportreferat Kärnten hat der Verein OLC Union Viktring eine Neuauflage der Trailrunning- und Wanderkarte vom Kreuzbergl und Falkenberg herausgegeben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter) | Änderung am 24.10.2020 - 13.03 Uhr

Die Karte wurde erstmals 2015 erstellt und ist damals wie heute auf einem haltbaren, beschichteten Papier gedruckt. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das neue Kontingent auf 1.000 Stück verdoppelt. Das Waldgebiet Kreuzbergl und Falkenberg im Nordwesten der Landeshauptstadt hat eine Fläche von rund acht Quadratkilometern und wird vor allem von Lauf- und Wandersportbegeisterten gerne genutzt. Die neue Orientierungskarte beinhaltet genaue Geländeinformationen und setzt Kompasserfahrungen voraus.

Für Fans des Outdoor-Sports

„Die Trailrunning- und Wanderkarte bietet für Fans des Outdoor-Sports eine Orientierungsmöglichkeit und ist insbesondere für Orientierungsläufe und Trailruns geeignet“, so Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler.

ANZEIGE