fbpx

Zum Thema:

23.11.2020 - 15:16Lokal „Konoba Dalamto“ schlitterte wegen Corona in die Insolvenz23.11.2020 - 12:37„Abwasser-Moni­toring“ soll mehr Infos über Covid-Infektionen bringen23.11.2020 - 12:10Dritte Cashback Aktion bringt 1,3 Mio. Euro für Klagen­furter Wirt­schaft23.11.2020 - 11:22Spielgeräte im Europapark wieder mutwillig beschmiert
Aktuell - Klagenfurt
© Wolfgang Germ

Feuerwehr vor Ort

Beim Gasthaus Pirker: Brand in der Räucherkammer

Waltendorf – Heute Vormittag rückte die BF Klagenfurt, die FF Wölfnitz und die FF Kalvarienberg zu einem Einsatz nach Waltendorf aus. Die FF Viktring und die HFW Klagenfurt war auf Alarmbereitschaft. Dort rauchte es aus der Selchkammer. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 25.10.2020 - 12.43 Uhr

„Warum es zu diesem Brand gekommen ist, ist noch unklar“, so der Einsatzleiter Wolfgang Germ. Mit Atemschutzausrüstung konnten die Einsatzkräfte den angehenden Brand schnell wieder unter Kontrolle bringen.

Einsatz noch nicht abgeschlossen

Insgesamt waren um die 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr anwesend. Auch Polizei und Rettung waren vor Ort.  „Es wurden keine Personen verletzt. Wir haben auch die Stockwerke über der Selchkammer kontrolliert“, so Germ. Im Moment ist die FF Kalvarienberg vor Ort und hat die Lage im Griff. Der Einsatz wurde noch nicht abgeschlossen. Wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

ANZEIGE