fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 17:29Kärnten: 155 Unfälle mit Fahrerflucht im Vorjahr30.11.2020 - 21:07Villacherin prallte mit PKW gegen geparktes Fahrzeug29.11.2020 - 08:27Beamter musste nach Brand auf Polizei­parkplatz ins Spital28.11.2020 - 14:07Unbekannte zerkratzten PKW in Tief­garage
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Pischeldorf

Wegen nasser Fahrbahn

PKW-Lenker (18) stürzte über Böschung und prallte gegen Baum

Maria Rain – Wegen nasser Fahrbahn kam ein 18-jähriger PKW-Lenker von der Fahrbahn ab. Er stürzte über eine Böschung und prallte gegen einen Baum und einen Weidezaun. Er und zwei weitere Insassen erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

Am Sonntagvormittag war ein 18-Jähriger in seinem PKW auf der Göltschacher Landesstraße, von Maria Rain kommend in Richtung Klagenfurt unterwegs. In einer Rechtskurve kam der PKW bei feuchter Fahrbahn ins Schleudern. Trotz des Gegenlenkens wurde das Fahrzeug über die gesamte Fahrbahn geschleudert, rutschte mehrere Meter über die dort steil abfallende Böschung hinab und prallte dann gegen einen Baum und einen Weidezaun. Der PKW kam dann auf der linken Seite liegend zum Stillstand.

Drei Personen verletzt

Der 18-Jährige und seine mitfahrenden Freunde, ein 25- und 18-Jähriger, wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert. Im Einsatz befanden sich mehrere Feuerwehreinheiten.

ANZEIGE