fbpx

Zum Thema:

27.02.2021 - 11:01Kontrolle bei Einreise: Mann (28) fälschte Corona-Testergebnis23.02.2021 - 20:13Fahrerflucht: PKW-Lenker erfasste beim Ausparken Villacherin22.02.2021 - 12:27Sture Party­gäste: Im Keller gefeiert – der Polizei nicht geöffnet21.02.2021 - 12:34Corona-Party lief aus dem Ruder: 50 Anzeigen gegen fünf Männer
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FOTOLIA 117270062

Heute Mittag:

83-jährige Lenkerin übersah 5-Jährigen am Zebrastreifen

Klagenfurt – Heute Mittag kam es zu einem Unfall in Klagenfurt, bei dem eine ältere Frau einen jungen Bub auf dem Schutzweg übersah und mit ihm kollidierte.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (45 Wörter)

Eine 83 Jahre alte PKW-Lenkerin aus Klagenfurt übersah am 26. Oktober 2020, mittags, einen fünf Jahre alten Radfahrer, der mit seiner Mutter im Stadtgebiet einen Schutzweg Rad fahrend überqueren wollte. Der Bub wurde dabei leicht verletzt und musste von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

ANZEIGE