fbpx

Zum Thema:

26.11.2020 - 22:19Wetterprognose: Am Freitag gibt es eine sonnige Überraschung26.11.2020 - 19:34Online-Info­abend be­antwortet alle Fragen zum FH-Studium26.11.2020 - 19:24Landesvor­an­schlag: „Größtes Arbeits­markt­budget aller Zeiten“26.11.2020 - 17:10Mandl: „Dritte Milliarde unter­stützt Wirt­schafts­entwicklung“
Leute - Kärnten
© ÖAW/ÖAI/C. Kuntze

Zum Nationalfeiertag

„9 Plätze – 9 Schätze“: Hemma­berg geht für Kärnten ins Rennen

Kärnten – Am heuer läuft zum Nationalfeiertage wieder „9 Plätze – 9 Schätze“  auf ORF 2 und zeigt uns die schönsten Plätze des Landes. Aus jedem Bundesland wird ein ganz besonderer Ort vorgestellt. Für Kärnten ist der Hemmaberg mit im Programm. 

 1 Minuten Lesezeit (224 Wörter)

Seit mittlerweile sieben Jahren sorgt der „ESC der schönsten Plätze des Landes“, so ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz, für Quoten jenseits der Millionengrenze, wenn Armin Assinger gemeinsam mit Barbara Karlich und den Moderatorinnen und Moderatoren der neun ORF-Landesstudios sowie zahlreichen Prominenten aus den Bundesländern Österreichs schönsten verborgenen Ort bzw. Platz sucht. Gefunden wurden diese bisher mit dem Grünen See im steirischen Tragöß (2014), dem Formarinsee und der Roten Wand in Vorarlberg (2015), dem Tiroler Kaisertal (2016), dem Vorarlberger Körbersee (2017), dem Schiederweiher in Oberösterreich (2018) und zuletzt 2019 dem Lünersee in Vorarlberg.

Der schönste Ort im ganzen Land

Auch heute, dem 26. Oktober 2020, um 20.15 Uhr werden auf ORF 2 ein weiteres mal „9 Plätze – 9 Schätze“ gesucht. Prominente Länderpatinnen und -paten sind diesmal Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Schauspieler Christoph Krutzler, Skispringerin Eva Pinkelnig, Ö3-Moderator Andi Knoll, „Soko Donau“-Ermittler Andreas Kiendl, Regisseur Otto Retzer, „Dancing Stars“-Gastgeber Klaus Eberhartinger, Schauspielerin Nicole Beutler und Jazz Gitti. Für die musikalische Begleitung sorgt DJ Ötzi.

Finalisten

Nach der Vorauswahl für die Show (jedes ORF-Landesstudio stellte dabei wieder je drei „Schätze“ zur Auswahl) gehen heuer diese 9 Plätze ins Rennen:

  • Niederösterreich: Naturpark Hohe Wand (Telefonvoting-Nummer: 0901 05 901 01)
  • Steiermark: Strutz-Mühle (0901 05 901 02)
  • Tirol: Kelchsau (0901 05 901 03)
  • Burgenland: Schlosspark Eisenstadt (0901 05 901 04)
  • Vorarlberg: Seewaldsee (0901 05 901 05)
  • Wien: Zentralfriedhof (0901 05 901 06)
  • Kärnten: Hemmaberg (0901 05 901 07)
  • Oberösterreich: Kellergröppe in Raab (0901 05 901 08)
  • Salzburg: Sulzbachtäler (0901 05 901 09)
ANZEIGE