fbpx

Zum Thema:

06.11.2020 - 14:44Genial: Villacher Wasser­mobil kommt ins Fern­sehen27.10.2020 - 12:22Falstaff sucht die be­liebteste Pizzeria in Kärnten26.10.2020 - 18:49„9 Plätze – 9 Schätze“: Hemma­berg geht für Kärnten ins Rennen11.10.2020 - 19:51Endspurt im Voting zum Jugendklima­schutzpreis
Leute - Kärnten
© ÖAW/ÖAI/C. Kuntze

Voting zum Nationalfeiertag:

„9 Plätze – 9 Schätze“: Hemma­­berg unter den drei besten!

Hemmaberg – Am gestrigen Nationalfeiertag zeigte uns ORF 2 mit „9 Plätze – 9 Schätze“  wieder die schönsten Plätze des Landes. Der Kärntner Hemmaberg landete unter den drei besten!

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter) | Änderung am 27.10.2020 - 07.23 Uhr

Auch gestern, am 26. Oktober 2020, wurden auf ORF 2 ein weiteres Mal „9 Plätze – 9 Schätze“ gesucht. 5 Minuten hat berichtet. Nach einer Vorauswahl für die Show gingen heuer neun Plätze ins Rennen. Das bedeutet, aus jedem Bundesland wurde ein ganz besonderer Ort vorgestellt. Für Kärnten war der Hemmaberg mit im Programm. Mit diesem Naturjuwel sicherte sich unser Bundesland im Voting den dritten Platz. Sieger der Sendung war die Steiermark mit der Strutz-Mühle. Der zweite Platz ging nach Salzburg.

Zu den Finalisten zählten ...

  • Niederösterreich: Naturpark Hohe Wand
  • Steiermark: Strutz-Mühle
  • Tirol: Kelchsau
  • Burgenland: Schlosspark Eisenstadt
  • Vorarlberg: Seewaldsee
  • Wien: Zentralfriedhof
  • Kärnten: Hemmaberg 
  • Oberösterreich: Kellergröppe in Raab
  • Salzburg: Sulzbachtäler
ANZEIGE