fbpx

Zum Thema:

30.11.2020 - 19:09Injoy Advents­kalender: Jeden Tag ein fitter Gewinn30.11.2020 - 13:50Villacher Umweltpreis: Mach auch du mit30.11.2020 - 11:41Achtung Tierbesitzer: Giftköder­warnung in Villach29.11.2020 - 19:26Friedlicher Corona-Protest: „Wollen Menschen zum Nachdenken anregen“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ohne Helm unterwegs:

Rad­fahrer stürzte und schlug mit dem Kopf auf

Villach – Bei einem Sturz auf der Ossiacher Straße schlug ein 44-jähriger Radfahrer mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Er trug dabei keinen Helm. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter)

Am Mittwoch, dem 28. Oktober 2020, um 13.45 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Villacher mit seinem Fahrrad und ohne Helm auf der abschüssigen Fahrbahn der Ossiacher Straße in Fahrtrichtung Moosweg. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz.

Radfahrer schlug mit Kopf auf Fahrbahn auf

Er wurde über die Lenkergabel des Fahrrades auf die Ossiacher Straße geschleudert, wo er mit dem Kopf auf der Fahrbahn aufschlug. Der Radfahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

 

Schlagwörter:
ANZEIGE