fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 16:15Tägliche Corona-Tests für Pflege­heim-Mitarbeiter verordnet01.12.2020 - 15:56Winterdienst mit Corona-Sicher­heitskonzept30.11.2020 - 10:55CoV: 19 Todesfälle in den letzten 24 Stunden29.11.2020 - 21:40„Auch Gemeinde­bedienstete verdienen vollen Schutz“
Aktuell - Kärnten
Hier soll bald fast jedes Bundesland rot leuchten.
Hier soll bald fast jedes Bundesland rot leuchten. © Screenshot: https://corona-ampel.gv.at/

Kärnten als einzige Ausnahme

Corona Ampel: Leuchtet bald ganz Österreich rot?

Kärnten/ Österreich – Viele befürchten es, viele vermuten es, die Regierung diskutiert es: Fast ganz Österreich könnte ab morgen auf "rot", also auf die höchste Warnstufe gestellt werden. Die einzige Ausnahme dabei soll Kärnten sein. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 29.10.2020 - 08.13 Uhr
Die Ampel-Kommission wird heute, ab 14 Uhr, darüber diskutieren, wie es mit der Ampelschaltung weitergeht. Dabei soll, laut dem Standard, ganz Österreich auf „rot“ geschaltet werden. Nur sieben von neun Bezirken im Bundesland Kärnten, heißt es, entkommen der höchsten Warnstufe. Automatische Maßnahmen sollen aber im Zuge der Ampelschaltung diesmal nicht inkrafttreten.
ANZEIGE