fbpx

Zum Thema:

18.04.2021 - 20:54Villacher Athleten überzeugten mit tollen Leistungen18.04.2021 - 18:26Liebesbetrug: Villacherin verlor tausende Euro an „amerikanischen Soldaten“17.04.2021 - 22:23„Nicht aufgeben“: Mit Secondhand-Laden durch die Krise17.04.2021 - 21:25Super: VSV krönte sich wieder zum Österreichischen Meister
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia

Polizei bittet um Hinweise:

Betrüger stahlen Pensionistin tausende Euro aus der Tasche

Villach – Bislang unbekannte Täter verwickelten am Donnerstag, dem 29. Oktober 2020, gegen 12.30 Uhr, in Villach eine 86-jährige Frau in ein Gespräch und stahlen dabei unbemerkt mehrere tausend Euro Bargeld aus der Handtasche.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Die Pensionistin behob die Bargeldbestände kurz vorher bei einer Bank in Villach und fuhr anschließend mit ihrem Fahrrad nach Hause. Als sie das Haus betreten wollte, sei ein ihr unbekanntes Pärchen auf sie zugekommen und habe sie in ein Gespräch verwickelt. Von der Dame sei ihr ein Stadtplan von Villach gezeigt und um eine Wegbeschreibung gebeten worden. Erst später, als sie schon in ihrer Wohnung war, habe sie bemerkt, dass ihre Bargeldbestände fehlten.

Personenbeschreibung:

Angaben zur weiblichen Person:

1,70 m groß, ca. 35 – 40 Jahre alt, blonde gelockte Haare, bekleidet mit einem dunklen Anorak und einer hellen Bluse.

Angaben zum männlichen Täter:

1,80 m groß, ca. 35 – 40 Jahre alt, kurze blonde Haare, bekleidet mit einem dunklen Anzug.

ANZEIGE