fbpx

Zum Thema:

31.10.2020 - 14:00Orte des Fürchtens: Gruselige Schauplätze in Klagenfurt28.10.2020 - 17:20Wie schmeckt der Halloween-Leberkäse?25.10.2020 - 16:13Schauriges Horror Theater zu Halloween31.10.2019 - 19:29Halloween: Zeig uns deine coolste Verkleidung!
Leute - Kärnten
© Elisa Auer

Die Nacht der Toten

5 Horrorfilme für eine schlaflose Halloween-Movienight

Kärnten – Nachdem Corona allen Feierwütigen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat und man deshalb dieses Jahr nicht als Geist verkleidet seinen Totentanz in den Nachtclubs vollbringen kann, lädt ein gemütlicher Filmabend mit Horrorfilmen und Popcorn zum Fürchten ein. Bei diesen 5 Horrorfilm-Tipps sind Jump-Scares garantiert und eine schlaflose Nacht vorprogrammiert.

 4 Minuten Lesezeit (566 Wörter)

Von Elisa Auer. Ein Muss für alle Gruselfans. Auf dieser Liste findest du eine Übersicht der besten Halloween-Klassiker. So steht einem schaurig schönen Filmabend am 31. Oktober nichts mehr im Weg.

Halloween – Die Nacht des Grauens

Halloween ohne seinen dazugehörigen Filmklassiker Halloween – Die Nacht des Grauens ist wie ein Kärntner Reindling ohne Rosinen – es fehlt einfach etwas! Deshalb darf in der gruseligsten Nacht des Jahres nicht auf dieses Spielfilmvergnügen verzichtet werden. Grausame Morde, psychische Störungen und Leiden stehen bei diesem Film im Vordergrund. Die Handlung spitzt sich zu und erreicht ihren Spannungshöhepunkt ausgerechnet in der Nacht vor dem 31. Oktober, als dem Mörder Michael die Flucht aus dem Sanatorium, in welches er nach dem Mord an seiner Schwester geschickt wurde, gelingt. Zu was ein Killer in der Nacht der Toten fähig ist, lässt sich nur ungern erahnen…

Carrie – Des Satans jüngste Tochter

Der bereits 1976 erschienene Thriller Carrie – Des Satans jüngste Tochter ist ein echter Kultfilm des Fürchtens. Obwohl die Technik zu dieser Zeit weitaus weniger Möglichkeiten für visuelle Effekte und Darstellungsmöglichkeiten des Übernatürlichen hatte, bleibt der Grusel-Effekt dennoch nicht aus. Die von Sissy Spacek gespielte Protagonistin Carrie hat als Schreckgestalt schon einige in ihren Träumen heimgesucht. Das Bild von ihr nach dem durch telekinetische Fähigkeiten herbeigeführte Feuer- Massaker am Abschlussball ist nämlich definitiv eines, was sich (im wahrsten Sinne des Wortes) ins Gedächtnis brennt.

Die Addams Family

Zwar nicht unbedingt gruslig aber zumindest sehr makaber sowie skurril ist die Addams Family. Sowohl als Fernsehserie als auch als Verfilmung fungiert diese düstere Verkörperung einer amerikanischen Familie als zeitloses Unterhaltungsprogramm für alle Generationen. Besonders berühmt ist bei dieser Verfilmung die Figur der Wednesday Addams, deren Markenzeichen zwei geflochtene Zöpfe sind, und die häufig als Vorlage für originelle Halloween-Verkleidungen dient. Auch das Händchen ist eine markante und obskure Erscheinung, da es ohne dazugehörigen Körper auftritt. Eines ist definitiv klar: Die Addams Family ist keine normale Familie, was allein durch den Fakt, dass sie aus Hexen, Vampiren sowie Toten besteht, belegt wird.

Es

Das Filmgenre Thriller zu thematisieren, ohne dabei Stephan King zu nennen, ist praktisch nicht möglich. Pennywise, der Protagonist des berühmten Horrorklassikers Es, genießt einen hohen Bekanntheitsgrad und spätestens nach dem modernen Trend der Horror-Clowns dürfte wirklich niemand mehr den enormen Gruselfaktor von Clowns leugnen. Deshalb erscheint es gar nicht verwunderlich, dass diese ursprünglich als Spaßfigur gedachte, ulkig geschminkte Erscheinung kleinen Kindern auflauert, diese in ihren Bann zieht und anschließend auch tötet. Zum Lachen ist einem nach diesem Film auf jeden Fall nicht mehr zumute.

Halloween-Town

Zwar wurde angemerkt, dass diese Filmtipps garantiert nichts für schwache Nerven sind, jedoch wollen wir zum Abschluss noch einen Halloween-Film für die jüngste Generation nennen. Die Handlung spielt in der Halloween-Nacht, in der sich einige sonderbare, übernatürliche sowie leicht schaurige Gegebenheiten ereignen. Für schlaflose Nächte sorgt dieser Film jedoch nicht, zumal er für Kinder gedacht ist. Aber auch für alle extremen Horrorfilm-Fanatiker bietet sich Halloween-Town als Abschluss des Abends am, letztlich muss mit dem Gruseln nicht übertrieben werden. Wir wollen schließlich nicht, dass ein einziger Horrorfilmabend dafür verantwortlich ist, dass wir in der folgenden Woche mit einem starken Schlafdefizit zu kämpfen haben.

Schlagwörter:
ANZEIGE