fbpx

Zum Thema:

01.12.2020 - 20:10Eingliederungs­beihilfen für Gemeinden stärken den Arbeitsmarkt01.12.2020 - 18:47Millionen­investition für Verkehrs­infrastruktur im Rosental01.12.2020 - 16:15Tägliche Corona-Tests für Pflege­heim-Mitarbeiter verordnet01.12.2020 - 15:56Winterdienst mit Corona-Sicher­heitskonzept
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

Zweiter Lockdown

Hochschulen müssen wieder auf Distance Learning umstellen

Kärnten – Am heutigen Samstag, dem 31. Oktober, wurden im Zuge einer Pressekonferenz neue Corona-Maßnahmen bekannt gegeben. In vielen Bereichen gelten nun verschärfte Regeln. Universitäten und die Oberstufe müssen wieder auf Distance Learning umstellen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (50 Wörter) | Änderung am 31.10.2020 - 19.26 Uhr

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurden die Maßnahmen nun wieder verschärft. In der Oberstufe und den Hochschulen muss laut Bundeskanzler Sebastian Kurz wieder auf Distance Learning umgestellt werden. Die Volkschulen, Unterstufe und Kindergärten bleiben vorerst geöffnet. Hier wird das Infektionsgeschehen weiterhin streng beobachtet. Nähere Informationen folgen.

ANZEIGE