fbpx
ANZEIGE Leute - Klagenfurt
Am Wochenmarkt in Waidmannsdorf kannst du die regionalen Produkte direkt vom Bauern kaufen.
Am Wochenmarkt in Waidmannsdorf kannst du die regionalen Produkte direkt vom Bauern kaufen. © Helge Bauer
ANZEIGE

Mittwochs und samstags:

Tu dir und anderen etwas Gutes am Markt in Waid­manns­dorf

Waidmannsdorf – Direkt beim Bauern einkaufen - das ist auf den vielfältigen Klagenfurter Märkten möglich. Im Stadtteil Waidmannsdorf kann man jeden Mittwoch und Samstag regionale Produkte in sein Einkaufssackerl legen und damit sich und anderen etwas Gutes tun. Wir haben uns am Markt etwas für euch umgesehen.

 5 Minuten Lesezeit (617 Wörter)

Das Marktleben in Klagenfurt ist etwas Besonderes. Du hast den direkten Kontakt zu deinem Lieblingsproduzenten, kannst dich mit anderen Menschen unterhalten und frische, regionale Produkte einkaufen. Durch den Einkauf am Markt ermöglichst du den regionalen Produzenten eine Lebensgrundlage – gerade jetzt in schwierigen Zeiten. Doch du unterstützt damit nicht nur die heimischen Standler, sondern verwöhnst deine Familie und dich mit hochwertigen Produkten.

Der Bauernmarkt findet jeden Mittwoch und Samstag am Baumbachplatz statt.

Der Bauernmarkt findet jeden Mittwoch und Samstag am Baumbachplatz statt. - © 5min

Geselligkeit am Markt

Gerade der Kontakt zu anderen Menschen wird von vielen Marktbesuchern als Grund genannt, wieso sie gerne zu den Klagenfurter Märkten gehen. „Am Markt trifft man sich, kommt mit anderen ins Gespräch und geht vielleicht gemeinsam auf einen Kaffee“, sagt Christoph Fleck von der Marktverwaltung Klagenfurt. Auf den Klagenfurter Märkten kann man sich selbst etwas Gutes tun. „Hier kauft man nicht nur regional und frisch ein, sondern kommt zudem noch in den Genuss, den Alltag für einen Augenblick entfliehen zu können“, so Marktreferent Markus Geiger.

Marktreferent Markus Geiger und Christoph Fleck (v.l.) von der Marktverwaltung.

Marktreferent Markus Geiger und Christoph Fleck (v.l.) von der Marktverwaltung. - © 5min

Bauernmarkt in Waidmannsdorf

Für die Bevölkerung gibt es in den Stadtteilen Klagenfurts eigene Wochenmärkte. Jeden Mittwoch und Samstag kann man an der Kreuzung Kanaltalerstraße/Baumbachplatz direkt bei heimischen Bauern frische Produkte kaufen. Hier findest du saisonales Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukte wie Käse sowie Getreideprodukte wie Brot runden das Angebot ab. Der Markt findet ganzjährig statt und so kann man sich mit frischen Lebensmitteln für das Wochenende oder dem nächsten Wochenbeginn eindecken.

Saisonales, frisches Gemüse

Am Markt in Waidmannsdorf ist auch Christine Behr vertreten, die die Gärtnerei Behr bereits in dritter Generation betreibt. „Wir bieten eine sehr große Palette an saisonalen Gemüse“, so Behr. Mit ihrem Stand ist sie auch am Benediktinermarkt und am Markt in Völkermarkt vertreten. „Unsere Familie ist bereits seit über 60 Jahren auf den Klagenfurter Märkten vertreten, am Markt in Waidmannsdorf etwa 15 Jahre.“ Für Behr ist der Markt in Waidmannsdorf etwas Besonderes, weil man trotz seiner doch recht kleinen Größe „trotzdem alles findet, was man zum Leben braucht.“

Bei Christine Behr findest du frisches, saisonales Gemüse in allen Farben.

Bei Christine Behr findest du frisches, saisonales Gemüse in allen Farben. - © 5min

Ein Stück Griechenland

Wer es etwas exotischer liebt, der kann bei Jannis Maslarinos griechische Produkte direkt vom Bauern finden. Er und seine Gattin Elena Elevtheriadou sind seit etwas mehr als zwei Jahren am Markt vertreten und bieten feinstes Olivenöl, gefüllte Weinblätter, frische Oliven, Feta und griechische Weine an. „Wir fahren immer wieder in unsere Heimat, um die Produkte für unsere Kunden nach Klagenfurt zu bringen“, erzählt Maslarinos. Mit seinem Stand ist er auch am Benediktinermarkt und am Markt in Villach zu finden. „Am Markt fasziniert mich der Kontakt zu den Kunden. Das hat man in keinem Geschäft“, sagt der gebürtige Grieche.

 
 
Bei Jannis Maslarinos findest du feinste griechische Produkte direkt vom Bauern.

Bei Jannis Maslarinos findest du feinste griechische Produkte direkt vom Bauern. - © 5min

Unter Covid-19-Maßnahmen

Es gelten natürlich alle aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zu Covid‐19. „Es besteht Maskenpflicht auf allen Klagenfurter Märkten und natürlich halten wir untereinander Abstand“ , erklärt Christoph Fleck. Um auf den Mindestabstand von 1 Meter hinzuweisen, „begleitet“ die Marktbesucher die Elefantendame „Elani Elefanti“ in Form von Pappaufstellern.

Die Elefantendame „Elani Elefanti“ weist auf den Mindestabstand hin.

Die Elefantendame „Elani Elefanti“ weist auf den Mindestabstand hin. - © Klagenfurter Märkte

Bauernmarkt in Waidmannsdorf

Jeden Mittwoch und Samstag von 6 bis 13 Uhr, ganzjährig

Kreuzung Kanaltalerstraße/Baumbachplatz, 9020 Klagenfurt
ANZEIGE

Marktverwaltung Klagenfurt

Paulitschgasse 13
9010 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: 0463 537 2594
https://www.klagenfurt.at