fbpx

Zum Thema:

23.11.2020 - 21:13Dieses Wetter erwartet uns am Dienstag23.11.2020 - 18:51HORNBACH streicht Feuer­werke heuer aus dem Sortiment23.11.2020 - 18:16WK-Präsident be­grüßt „Winter­hilfs­paket“ der Regierung23.11.2020 - 17:23Tod von Albin Schober hinter­lässt tiefe Lücke
Wirtschaft - Kärnten
© Bettina Nikolic

Situation am Arbeitsmarkt:

Arbeitslosig­keit stieg in Kärnten um 9,5 Prozent an

Kärnten – Die Arbeitslosigkeit hat im Oktober 2020 in Kärnten weniger stark zugenommen als in den anderen Bundesländern.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

Peter Wedenig, Landesgeschäftsführer AMS Kärnten betont jedoch: „Mit einem Plus von 9,5 Prozent ist die Zunahme jedoch auch in unserem Bundesland hoch.“ Inklusive der Schulungsteilnehmer hält Kärnten aktuell bei 24.556 Personen, welche beim AMS Kärnten vorgemerkt sind. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Plus von 7,5 Prozent. Österreichweit gibt es derzeit 423.750 Arbeitsuchende und Personen in Schulung. Das sind zirka 69.700 Personen mehr, als im Jahr 2019.

Trend der vergangenen Monate setzt sich fort

In Kärnten setzt sich dabei ein Trend der vergangenen Monate fort: „Die Zahl der älteren Arbeitsuchenden nimmt überdurchschnittlich zu, während sich der Jugendarbeitsmarkt weiterhin leicht positiv entwickelt. Insbesondere der Lehrstellenmarkt hält sich konstant“, weiß Wedenig.

ANZEIGE