fbpx

Zum Thema:

25.02.2021 - 12:40Falscher Kriminal­beamter erkundigt sich telefonisch nach Bargeld24.02.2021 - 17:52Wolfsberger (52) verlor tausende Euro an „falschen Finanzmanager“23.02.2021 - 18:05„Liebesbetrug“: Klagenfurterin (40) verlor tausende Euro23.02.2021 - 16:55Betrügerin ver­sprach Mann am Telefon 50.000 Euro
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Als Kontrollorgan ausgegeben

Trick-Betrügerin entlockte Mitarbeiterin Gutschein-Codes

Klagenfurt – Eine unbekannte Tätern gab sich am Telefon als Kontrollorgan aus und entlockte einer Angestellten so mehrere Gutscheincodes. Der Schaden liegt bei rund 1.400 Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter)

Wie erst jetzt bekannt wurde, rief eine bisher unbekannte Täterin am 31. Oktober, abends, in einem Drogeriemarkt in Klagenfurt an und gab sich als Kontrollorgan der Zentrale aus. Sie gab an, sie müsse Gutscheinkarten überprüfen. Eine Angestellte ließ sich von der Anruferin täuschen und gab nach Aktivierung der Karten, die durch das Aufrubbeln sichtbar gemachten Codes von insgesamt 15 Stück Gutscheinkarten im Wert von 1.450 Euro bekannt.

ANZEIGE