fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Rund 1.200 Euro Schadenshöhe:

Rasier­klingen gestohlen: Polizei forschte mögliche Täter aus

Villach – Ermittlungen rund um Diebstähle in Villacher Drogeriemärkten führten die Beamten vor kurzem zu zwei Männern aus Weißrussland. Sie stehen in Verdacht, im Oktober Ware im Wert von rund 1.200 Euro gestohlen zu haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter)

Ein 54 Jahre alter und ein 31 Jahre alter Mann aus Weißrussland konnten nun von der Polizeiinspektion Feldkirchen als Ladendiebe ausgemittelt werden. Sie stehen im Verdacht, am 24. Oktober in zwei Drogeriemärkten in Villach insgesamt 27 Packungen Rasierklingen unter Verwendung einer präparierten Tasche gestohlen zu haben. Der Wert der gestohlenen Ware beträgt rund 1.200 Euro.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.