fbpx

Zum Thema:

20.10.2020 - 12:20Christkindlmarkt: Wird es denn heuer Glühwein geben?31.07.2020 - 06:50Unerträgliche Schmerzen: Radler fuhr trotz Sturz weiter28.07.2020 - 18:37Kind stand am Weg: Frau (58) ver­letzte sich schwer bei Brems­manöver21.07.2020 - 21:35Schwer verletzt: Motorrad­fahrer prallte gegen Verkehrs­zeichen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Marktgemeinde Arnoldstein

Bürger werden informiert

Ferndorfer Christ­kindlmarkt ver­schoben: Bürger­meister tüftelt an Konzept

Ferndorf – Es hatte sich leider abgezeichnet, nun ist es Gewissheit: Der für 28. November geplante „Ferndorfer Christkindlmarkt" muss abgesagt werden. "Die Verordnung der Bundesregierung lässt es leider nicht zu", so Bürgermeister Josef Haller. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

„Gleichzeitig möchte ich aber mitteilen, dass wir damit unseren Christkindlmarkt für heuer noch keineswegs komplett aufgegeben haben“, so Haller. Er noch die Hoffnung, dass das der Lockdown nicht verlängert werden muss und somit der Christkindlmarkt wenigstens mit Verspätung Anfang Dezember stattfinden kann.

Heuer keine Gastro-Stände

„Wir tüfteln gerade an Konzepten, die dies theoretisch ermöglichen“, erklärt der Bürgermeister.  Längst steht fest, dass der Christkindlmarkt in jedem Fall heuer ohne Gastro-Stände auskommen muss. „Über die weitere Vorgehensweise werden wir Sie selbstverständlich entsprechend zeitnah informieren“, verspricht Haller abschließend.

ANZEIGE