fbpx

Zum Thema:

03.11.2020 - 09:36FF Wolfsberg rückte zu zwei Fahrzeug­bränden aus04.10.2020 - 18:25Die 5 schlimmsten Fehler bei der Rettungs­gasse17.08.2020 - 19:26„Rettungsgassen retten Leben“: Feuerwehr-Video wird zum Social-Media-Hit02.07.2020 - 07:49Wolfsberg: Kame­raden im Un­wetter-Ein­satz
Leute - Kärnten
© Screenshot Video FF Wolfsberg

So wird's gemacht

FF Wolfsberg lobt: „Rettungs­gasse hat vorbildlich funktioniert“

A2 Südautobahn – Nicht immer funktioniert die Rettungsgasse so, wie man es sich wünscht. Während eines Einsatzes der FF Wolfsberg, brachten die Verkehrsteilnehmer aber einer perfekte Rettungsgasse zustande. Die Kameraden hielten dies in einem Video fest. 

 2 Minuten Lesezeit (280 Wörter)

Wenn Unfälle geschehen müssen Einsatzkräfte auf den schnellsten Weg von A nach B kommen. Um diese zu ermöglichen, kommt oft die Rettungsgasse zum Einsatz. In Notsituationen entscheiden oft wenige Minuten über Leben und Tod. Um Einsatzkräften eine schnelle und sichere Zufahrt zur Einsatzstelle zu ermöglichen ist eine funktionierende Rettungsgasse unerlässlich. Vorbildlich funktioniert hat die Bildung der Rettungsgasse vor wenigen Tagen auf der A2 Südautobahn vor dem Gräberntunnel“, bedankt sich die FF Wolfsberg und postete kürzlich auch ein Video der „perfekten Rettungsgasse“.

Video

Wie bildet man die Rettungsgasse richtig?

Das Bilden einer Rettungsgasse ist, wie bereits erwähnt, seit dem Jahr 2012 in Österreich Pflicht. Wie die ASFINAG auf ihrer Website klarstellt, sollte eine Rettungsgasse gebildet werden, sobald auf Autobahnen oder Schnellstraßen der Verkehr ins Stocken gerät. Egal, ob Einsatzfahrzeuge bereits in der Nähe sind oder nicht. Dabei muss das eigene Fahrzeug zum Straßenrand gefahren und parallel zur Rettungsgasse ausgerichtet werden. Auf ausreichend Sicherheitsabstand zum vorderen Fahrzeug muss dabei geachtet werden.

Wie verhalte ich mich im Ernstfall?

Bei zweispurigen Autobahnen und Schnellstraßen müssen PKW-Lenker auf der linken Spur so weit wie notwendig an den linken Straßenrand fahren, auf der rechten Spur so weit wie notwendig an den rechten, um eine Gasse zu bilden. Auch der Pannenstreifen kann dazu benutzt werden. Das gilt für Autos genauso wie für Motorräder, LKW und Busse. Bei drei- oder mehrspurigen Autobahnen und Schnellstraßen gilt dasselbe System. Alle Fahrzeuge auf der äußersten linken Spur fahren so weit wie notwendig nach links. Alle anderen Fahrzeuge fahren so weit wie notwendig nach rechts, um eine Gasse zu bilden.

ANZEIGE