fbpx

Weitere Artikel:

28.11.2020 - 11:12LKW-Fahrer wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht28.11.2020 - 10:38Inklusion: Beste Bildungs­chancen für alle Kinder28.11.2020 - 10:23Sportpark Klagenfurt: Operativer Betrieb gesichert28.11.2020 - 10:12530 weitere Genesene: Coronazahlen leicht rückläufig28.11.2020 - 09:57FPÖ Germ: „Klagenfurt braucht mehr Sozialmärkte“
© Pixabay

Worauf sollte man achten?

Sport- und Eventwetten – was es mit dem neuen Phänomen im Internet auf sich hat

Österreich – Das Thema Wetten hat sich in den vergangenen Jahren leise aber beständig in die Welt der Sportübertragungen bewegt und ist heute schon nicht mehr wegzudenken. Viele der Anbieter werben während der Übertragungen und bieten nach eigener Aussage nicht nur die Chance auf einen hohen Gewinn, sondern darüber hinaus ein tolles Erlebnis neben der eigentlichen Übertragung an. Aber was hat es eigentlich mit dem Hype auf sich? Was muss man beachten? Und worauf kommt es an, wenn man selbst den Einstieg in die Welt der Wetten im Internet wagen möchte?

 3 Minuten Lesezeit (446 Wörter) | Änderung am 10.11.2020 - 11.16 Uhr

Was es mit der neuen Entwicklung der Wetten im Bereich Sport auf sich hat

Eigentlich haben Sportwetten schon eine lange Tradition – nicht nur in Deutschland. Gerade in Großbritannien sind sie ein fester Bestandteil der Kultur und viele der Buchmacher, die nun auch in Deutschland oder Österreich aktiv werden, haben ihren ursprünglichen Standort auf den britischen Inseln. Aber auch in Deutschland konnte man schon vor dem Internet die eine oder andere Wette auf die Bundesliga in Wettshops platzieren. Dort gab es eine Option, mit der man vor dem Anpfiff am Freitag auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage der entsprechenden Teams sitzen konnte. Aber natürlich ist es mit dem Angebot im Internet deutlich einfacher und umfangreicher geworden, einen Wettschein mit Partien aus dem Bereich Sport zu füllen.

Ein Grund dafür, dass das Thema Wetten im Bereich Sport in den letzten Jahren so populär geworden ist, liegt mit Sicherheit an der deutlich verbesserten Auswahl an Angeboten. Heute gibt es nicht mehr nur einen oder zwei große Namen in diesem Sektor, sondern eine große Vielfalt an Dienstleistern und Angeboten, die man für die Wette im Fußball z.B. für die Tipico Bundesliga, im Basketball für die NBA, Tennis für die Grand Slams oder beliebigen anderen Sportarten nutzen kann. Darüber hinaus gibt es eine große Möglichkeit der Individualität bei den entsprechenden Wetten. Sieg, Niederlage und Unentschieden ist zwar immer noch der Klassiker als 3-Weg-Wette, darüber hinaus lässt sich aber auch Ereignisse im Spiel wetten oder eine andere Variation für den eigenen Wettschein wählen. Das erhöht die Interaktion und somit die Chance, einen erfolgreichen Gewinn zu erzielen.

Vergleiche, Boni und andere Dinge

Einer der wichtigsten Faktoren, wenn man sich dafür entscheidet, sich bei einem der Anbieter zu registrieren, ist der sogenannte Bonus. Dabei handelt es sich um zusätzliches Guthaben, das man nach der Einzahlung auf das Wettkonto erhalten kann. Wer beispielsweise 100 Euro einbezahlt, erhält vom Wettanbieter Tipico noch einmal 100 Euro für die Wetten dazu. Ist dieses kostenlose Guthaben umgesetzt, kann man die eigenen Gewinne auf das Konto auszahlen lassen. Es sind solche Feinheiten, die es so wichtig machen, dass man die Angebote und Anbieter miteinander vergleicht, um den passenden Dienstleister für sich zu finden.

Mit den Vergleichs-Tools und ähnlichen Werkzeugen aus dem Internet, kann man sich darüber informieren, wo es die besten Quoten, die besten Boni und die beste Auswahl an möglichen Ligen gibt. So kann man sich einen Überblick über die wachsende Zahl der Dienstleister verschaffen und so vielleicht schon bald selbst den einen oder anderen Wettschein beim Thema Sport ausfüllen.

ANZEIGE