fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Politik - Klagenfurt
Klagenfurter Gemeinderat Klaus Kotschnig (Bürgerallianz)
Klagenfurter Gemeinderat Klaus Kotschnig (Bürgerallianz) © Montage: privat & 5min.at

"Zum Schutz der Kärntner Bevölkerung"

Kotschnig: “Gemeinde­rats­wahlen um drei Monate ver­schieben”

Klagenfurt – Der Klagenfurter Gemeinderat Klaus Kotschnig bittet Landeshauptmann Peter Kaiser aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation um eine Verschiebung der Gemeinderatswahlen um drei Monate. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Ein Wahlkampf im Jänner und Februar sei – laut Kotschnig – zum Schutz der Kärntner Bevölkerung zu unterlassen. Der Gemeinderat betont: “Es wird bis dahin keine Impfung geben und die Erfahrungen vom letzten Jänner sind eindeutig.”  Kotschnig weiter: “Keine Fraktion kann verhindern, dass es durch den Wahlkampf zu vermehrten Kontakten kommen würde.”

“Hier geht es um Vernunft”

Er gibt zu bedenken: “[Es wird] auch […] Gruppen geben, die neu antreten möchten und es wäre bedenklich, diese Unterschriften sammeln zu lassen. Drei Monate nach hinten verschoben, könnten Leben retten”, so Kotschnig. Der Gemeinderat betont: “Hier geht es um Vernunft und nicht um Taktik.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.