fbpx

Zum Thema:

30.03.2019 - 14:5021-Jähriger tötete die eigene Mutter
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen

Leiche in Fischl ge­funden: Um­stände noch unklar

Klagenfurt – Heute, am Freitag, dem 6. November wurde im Klagenfurter Stadtteil Fischl eine männliche Leiche in einem Mehrparteienhaus gefunden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter) | Änderung am 06.11.2020 - 18.09 Uhr

Zur Mittagszeit wurde im Stadtteil Fischl eine männliche Leiche in einem Mehrparteienhaus gefunden. Ein Tötungsdelikt kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Laut Medienberichten könnte der Mann während eines Waffendeals erschossen worden sein. Dies konnte seitens der Landespolizeidirektion Kärnten aber noch nicht bestätigt werden. Nähere Umstände zu dem Vorfall sind bisher noch nicht bekannt. Die Ermittlungen seitens der Polizei laufen. Laut der Klagenfurter Revierinspektorin Sabrina Samitz werden nun ein Gerichtsmediziner und das Kriminalamt die Lage begutachten. Ergebnisse werden erst am späten Abend erwartet.

Schlagwörter:
ANZEIGE