fbpx

Zum Thema:

03.12.2020 - 18:08Ehrenzeichen „Arnoldstein De­cus“ an Peter Wies­flecker verliehen03.12.2020 - 15:05Massentests: „Enormer Organis­ationsaufwand“ für Gemeinden03.12.2020 - 14:50Stadt Villach fixiert drei Standorte für die Corona-Massentestungen03.12.2020 - 11:44Wunsch­baum-Aktion: „Jeder Stern er­füllt Herzens­wünsche“
Aktuell - Villach
© 5min.at

Stadt bittet um Verständnis

Wartezeit-Beschwerden überschwemmen Villacher Behörde

Villach/ Kärnten – Viele Villacher zeigen sich in letzter Zeit gereizt über die lange Wartezeit, die bei den Coronatest-Auswertungen entsteht. Viele fordern eine Lösung ein und die Behörden werden von Mails und Anrufen überschwemmt. Die Stadt Villach stellt in einem Facebook-Posting klar: "Die Verzögerung hat nichts mit uns zu tun" und bittet um Verständnis. 

 1 Minuten Lesezeit (211 Wörter) | Änderung am 07.11.2020 - 08.27 Uhr
„Immer wieder erreichen uns Anrufe oder Mails von besorgten Villacherinnen und Villachern bezüglich der langen Dauer von einem durchgeführten Corona-Test bis zum Ergebnis“, erklärt die Stadt Villach und beteuert im gleichen Atemzug, dass sie „vollstes Verständnis“ für die Sorgen und den Ärger der Bürger hat.

„Wir als Stadt machen selbst keine Tests,…

…sondern das ist die Aufgabe privater Labors in ganz Österreich. Dort kommt es aufgrund der Vielzahl an Tests leider zu Verzögerungen“, erklärt die Stadt den Sachverhalt. Da dies bedeutet, dass die Verzögerung nichts mit den Behörden der Stadt zu tun hat, bittet die Stadt um Verständnis seitens der Bürger und wünscht allen, dass sie gesund bleiben mögen.
ANZEIGE
Dieses Posting veröffentlicht die Stadt Villach vor kurzem.

Dieses Posting veröffentlicht die Stadt Villach vor kurzem. - © Screenshot von Facebook

Land Kärnten arbeitet an einer Lösung

Wie das Land Kärnten in letzter Zeit mehrfach bestätigte, wurde der Vertrag mit einem Institut aus einem anderen Bundesland gekündigt, weil es die Testkapazität nicht wie vereinbart bereitgestellt hat. Die Labore des ILV Kärnten und der Kabeg werten jetzt beide an sieben Tagen die Woche Tests aus. Auch ein vom Land beauftragtes externes Labor hat seine Kapazitäten aufgestockt.
Schlagwörter:
ANZEIGE