fbpx

Zum Thema:

04.12.2020 - 10:18Covid-19: 359 Neu­­infektionen und 21 Ver­­storbene04.12.2020 - 10:093.660 mehr Arbeitslose als im Vormonat04.12.2020 - 08:20Cooles Kurz­video präsen­tiert die Vor­züge Kärntens04.12.2020 - 07:29Gefälschte Nach­richten: Raiff­eisen warnt vor Internet­­betrügern
Aktuell - Kärnten
© Adobe Stock

Corona-Ampel-Rot Schaltung

In Kärntner Amts­gebäuden: Bei 37,5° Grad wird Zutritt verwehrt

Kärnten – Vor Betreten der Amtsgebäude erfolgt eine Fiebermessung. Bei einer Körpertemperatur von 37,5° Grad oder mehr wird der Zutritt verwehrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Darüberhinaus wird die Parteienverkehrszeit von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr beschränkt. Generell ist eine vorherige telefonische Abklärung notwendig. Zum Zweck einer allfälligen Kontaktverfolgung werden die Kontaktdaten aller Parteien erfasst. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht zugemutet werden kann. Das macht die Schaltung der Corona-Ampel auf „Rot“ nun erforderlich, heißt es heute seitens des Landes Kärnten. Die Maßnahmen gelten ab heute Montag in ganz Kärnten.

Schlagwörter:
ANZEIGE