fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:58Neue Corona-Karte sorgt für Kritik bei Villacher NEOS07.05.2021 - 14:59Nach Kirchtags­absage: „Alter­native Stand­plätze gefordert“07.05.2021 - 14:07Villach: Der Sommer bringt wieder wöchentliche Shopping-Abende07.05.2021 - 14:04Fix: Villacher Wasser­spiele starten heuer im Juli
Aktuell - Villach
© Westbahnhoffnung

Schön:

240 Kilo Spenden für die Westbahnhoffnung

Villach – Gerade in Zeiten der Not müssen wir noch enger zusammenrücken. Umso schöner sind die neuesten "Good News" von der Westbahnhoffnug. Sie erhielten vor kurzem eine "schwere" Spende. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 10.11.2020 - 12.25 Uhr
Die Westbahnhoffnung versorgt seit 20 Jahren bedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Dingen. Gerade in dieser schweren Zeit brauchen manche besonders viel Halt und Unterstützung.

„Ein großartiges Erlebnis“

Im Zuge des Projekts „Aktion Kilo“, von der YoungCaritas, wurden sage und schreibe 240 Kilo Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt. Diese wurden dann an die Westbahnhoffnung gespendet.
„Wir bedanken uns bei Carina und ihrem Team für den Einsatz, sowie bei allen Personen, die so ein großartiges Ergebnis möglich gemacht haben“, zeigt sich das Wetbahnhoffnung-Team erleichtert.
ANZEIGE