fbpx

Zum Thema:

10.11.2020 - 18:16Feuerwehr im Einsatz: Ölspur zieht sich quer durch Villach12.10.2020 - 22:02Feuerwehreinsatz: Öl­spur auf der Fahr­bahn05.10.2020 - 09:43Öl­spur auf der Fahr­bahn: Feuer­wehren im Einsatz14.09.2020 - 20:42Schwer ver­letzt: Motor­rad­fahrer (35) stürzte wegen Ölspur
Aktuell - Klagenfurt
© FF Ottmanach und OFM Christian Oberaufner, FF Pischeldorf

Gestern Abend:

Feuerwehren beseitigten 2,8 Kilometer lange Ölspur

L86 – Am 9. November 2020 wurde gegen 16.45 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Ottmanach via stillen Alarm auf die Ottmanacher Straße L86 zu einer Ölspur nach Kronabeth alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter) | Änderung am 10.11.2020 - 12.00 Uhr

Am Einsatzort angekommen musste eine circa 2,8 Kilometer lange Ölspur von Kronabeth über Eixendorf bis ein paar hundert Meter nach dem Ortsende Ottmanach in Richtung Possau festgestellt werden. Angesichts der Größe der Ölspur wurde die FF Pischeldorf zur Verstärkung angefordert. Diese verfügt über einen eigenen ÖLWEHR-Anhänger. Dieser beinhaltet eine größere Menge an Bindemittel und Spezialgeräte. Nach dem Aufbringen des Bindemittels durch die Feuerwehr wurde die Straße durch die von der Polizei angeforderte Straßenverwaltung wieder gereinigt und freigegeben. Im Einsatz standen die FF Ottmanach, FF Pischeldorf, Polizei Maria Saal sowie die Straßenverwaltung.

Schlagwörter:
ANZEIGE