fbpx

Zum Thema:

15.01.2021 - 13:26Freiheitliche wollen „nicht alles anders, aber vieles besser machen“15.01.2021 - 08:07Villach bietet erst­mals Frei­luft-Wahl­kabine an14.01.2021 - 18:35Unbekannter stahl E-Scooter aus Kellerabteil14.01.2021 - 14:50Villacher Unternehmens­beratungsfirma insolvent
Leute - Villach
© 5min.at

Heute , 18 Uhr:

Online-Bürgerforum zum Thema 5G Netz

Villach – Rund um die Installierung des 5G-Netzes liegen Experten und Laien auf beiden Seiten im harten Diskurs. Um den aktuellen Themenkreis umfassend auszuleuchten, lädt Bürgermeister Günther Albel am heutigen Mittwoch,11. November um 18 Uhr zu einer Online-Informationsveranstaltung mit Fachleuten ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter) | Änderung am 11.11.2020 - 09.51 Uhr

Auch wenn aktuelle Ereignisse das Thema 5G momentan etwas in den Hintergrund drängen, schwelt es weiter. „Es gibt viele unbeantwortete Fragen und wenige zufriedenstellende Antworten zu diesem Thema“, sagt Bürgermeister Günther Albel.

Aufklärung durch Fachleute

„Darum haben wir uns zwei Fachleute zu unserem digitalen BürgerInnenforum geholt, die den Villacherinnen und Villachern die persönlichen Fragen beantworten sollen.“ Gerald Haidinger von der Med.-Uni-Wien, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats Funk, und Margit Kropik, Geschäftsführerin des FMK-Forums Mobilkommunikation, werden am kommenden Mittwoch, 11. November ab 18 Uhr informieren und Antworten geben.

Für Interessierte

Mittwoch, 11. November, 18 bis 20 Uhr
Live-Stream: www.villach.at/veranstaltungmobilfunk
Fragen bitte ab sofort an E [email protected]

ANZEIGE