fbpx

Zum Thema:

27.11.2020 - 21:59Ein Mix aus Nebel und Sonne am Samstag27.11.2020 - 21:27Das passiert mit den mangelhaften Schutz­masken27.11.2020 - 18:45Mehr Kärntner er­halten Zu­gang zum Heiz­kosten­zuschuss27.11.2020 - 18:34Black Friday: Unter­stütze den lokalen Handel
- Kärnten
© Caritas

Papst Franziskus:

„Streck dem Armen deine Hand entgegen“

Kärnten –  Die Caritas widmet die Pfarrkollekte zum Elisabethsonntag am 15. November, dem Welttag der Armen, Menschen in Not in unserem Land.

 1 Minuten Lesezeit (231 Wörter)

Wenn die Caritas alljährlich um Unterstützung am Welttag der Armen im Rahmen der Elisabethsammlung bittet, dann richtet sie die Aufmerksamkeit auf die Hilfsbedürftigen in unserem Land. „Die Heilige Elisabeth ist ein Sinnbild für tätige Nächstenliebe und die Schutzpatronin der Caritas. Es ist der Einsatz für die Armen und Kranken, es ist die Solidarität mit Obdachlosen, mit Arbeitssuchenden, mit alten Menschen und Kindern, die uns mit der Heiligen Elisabeth verbinden und die uns Menschen zu Menschen machen“, so Bischof Josef Marketz.

Hilfe in Zeiten der Not

Besonders in den Wintermonaten brauchen wohnungslose Menschen eine wärmende Herberge und menschliche Zuwendung. Wir brauchen Sozialberatung und Sozialhilfe, wo das unterstützende Gespräch und die konkrete Hilfe den Menschen Hoffnung gibt. Wir brauchen Lebensmittel, Wohn- und Heizkostenzuschüsse um für Menschen in Not diese bezahlen zu können. Gerade in einer Krise ist es ein zutiefst christliches Zeichen, jenen Menschen Aufmerksamkeit zu schenken, die unsere Hilfe brauchen“, so Caritasdirektor Ernst Sandriesser.

Jeder kann helfen

„Das gelebte Evangelium im gelebten WIR erfahrbar“, so Bischof Marketz und Caritasdirektor Sandriesser fügt hinzu: „Darum meine Bitte an unsere Kärntner Bevölkerung: Reichen wir gemeinsam Menschen in Not in Kärnten die Hand und ermöglichen wir konkrete Hilfe!“

Spendenkonto

Kärntner Sparkasse
IBAN: AT40 2070 6000 0000 5587
Kennwort: Inlandshilfe
oder online spenden
www.caritas-kaernten.at/Inlandshilfe

 

ANZEIGE