fbpx

Weitere Artikel:

28.11.2020 - 10:38Inklusion: Beste Bildungs­chancen für alle Kinder28.11.2020 - 10:23Sportpark Klagenfurt: Operativer Betrieb gesichert28.11.2020 - 10:12530 weitere Genesene: Coronazahlen leicht rückläufig28.11.2020 - 09:57FPÖ Germ: „Klagenfurt braucht mehr Sozialmärkte“28.11.2020 - 09:07Totalsperre Tauern­tunnel: LKW-Anhänger fing Feuer
Aktuell - Kärnten
Die beiden Verletzten wurden mit der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht.
SYMBOLFOTO Die beiden Verletzten wurden mit der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. © 5min.at

Zwei Personen verletzt:

PKW überschlagen: Wolfsberger (19) kam von Straße ab

St. Johann – Am heutigen Mittwoch, dem 11. November, lenkte ein 19-jähriger Wolfsberger gegen 14.00 Uhr seinen PKW auf der Gemmersdorfer Straße L140, Gemeinde Wolfsberg, in Fahrtrichtung Norden. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter)

Im Bereich der Ortschaft St. Johann kam der 19-jährige PKW-Lenker aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte er gegen eine Thujenhecke sowie einen Trinkwasseranschluss. Dabei überschlug sich der PKW und kam am Fahrzeugdach zum Stillstand.

Sowohl der 19-jährige Lenker als auch sein 19-jähriger Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das LKH Wolfsberg verbracht. Ein Alkotest verlief negativ.

ANZEIGE