fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 20:37Über Böschung gestürzt: PKW blieb nur wenige Meter vor See­ufer liegen07.05.2021 - 20:34Unbekannte brachen in St. Veiter Wohnung ein07.05.2021 - 20:12Kind (5) erlitt bei Auto­unfall einen Schock07.05.2021 - 17:21Beamte fanden ein Kilogramm Heroin bei Fahrzeug­kontrolle
Aktuell - Kärnten
Durch den Druck des herabfallenden Baumes wurde ein Ast gegen den Unterschenkel des 58-jährigen Kärntners geschleudert.
SYMBOLFOTO Durch den Druck des herabfallenden Baumes wurde ein Ast gegen den Unterschenkel des 58-jährigen Kärntners geschleudert. © pixabay

Von Ast am Unterschenkel getroffen:

Kärntner bei Forstunfall schwer verletzt

Gallizien – Am heutigen Mittwoch, dem 11. November, war ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit Holzschlägerungsarbeiten in einem Wald in der Gemeinde Gallizien, Bezirk Völkermarkt, beschäftigt. Dabei kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 11.11.2020 - 19.01 Uhr

Gegen 15.00 Uhr zog der 58-Jährige einen Baum mit Hilfe einer Seilwinde im steilen Gelände zu Boden. Als der Baumstamm auf dem Waldboden zum Liegen kam, drückte er einen nach unten herausstehen Ast gegen den Boden, welcher durch den Druck des herabfallenden Baumes zerbrach. Durch den dadurch ausgelösten Spannungsbruch schlug der Ast gegen den linken Unterschenkel des Mannes und verletzte diesen schwer. Der 58-jährige konnte selbst die Rettung verständigen, die diesen schließlich mit einer Tragbahre bergen konnte. Er wurde anschließend vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

ANZEIGE