fbpx

Zum Thema:

04.12.2020 - 11:02Verletzter an der italienischen Grenze ent­deckt: Identität unklar14.11.2020 - 08:30Verschärfte Maßnahmen auch in Italien und Slowenien11.11.2020 - 11:02Italien setzt neue Maßnahmen: Schließungen von Restaurants und Bars09.11.2020 - 12:32Covid-19: Gesundheits­wesen in Italien überlastet
Aktuell - Kärnten
© Montage: KK & Pixabay

Shops und Märkte am Wochenende zu

Ab Samstag herrschen strenge Regeln in Italien

Kärnten/ Italien – Heute, am 12. November 2020, vermeldet das Land Kärnten, dass es ab Samstag strengere Regeln in Friaul und Veneto geben wird. Von Restaurant-Schließungen und strengeren Grenzkontrollen ist bis jetzt noch keine Rede.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 12.11.2020 - 16.09 Uhr

Vor kurzem wurde bereits angekündigt, dass nach dem Rest Italiens auch Friaul und Veneto strengere Maßnahmen zu erwarten haben. Ab Samstag ist es so weit: Märkte werden geschlossen und in den Supermärkten werden die Kunden gestaffelt eingelassen.

Keine Information zu Gastronomie und Einreisebestimmungen

Außerdem sperren alle Einkaufszentren und Shops am zu. Offen bleiben Apotheken und Lebensmittelgeschäfte. Sportevents darf man nur noch mit negativem Test besuchen und nur die Hälfte der Sitzplätze in den öffentlichen Verkehrsmitteln dürfen genutzt werden. Ob die Gastronomie und die Grenzen ebenfalls von den Maßnahmen betroffen sind, ist noch nicht bekannt.

Schlagwörter:
ANZEIGE